Auto News und Verkehrsnachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Auto und Verkehr

Mai
08

Actano neues Mitglied im Bundesverband eMobilität

Marktführer für Projektmanagementsoftware unterstützt projektzentrische Kooperationen im Bereich Elektromobilität
Actano neues Mitglied im Bundesverband eMobilität

Die Geschäftsleitung der Actano GmbH hat beschlossen, „sich als Mitglied in den Bundesverband eMobilität e.V. einzugliedern“, wie Dr. Rupert Stuffer, CEO der Actano, mitteilt. „Wir beginnen jetzt unsere Zusammenarbeit und werden in den kommenden Monaten die Voraussetzungen schaffen, in einer gemeinsamen Struktur unsere Kompetenzen zusammenzuführen, um den Mitgliedern die Möglichkeit zu geben, Ihre verteilten Projekte erfolgreich zu steuern.“ Darin sind sich der Bundesverband eMobilität und Actano einig.

Actano will in den nächsten Monaten intensiv die einzelnen Mitglieder und Herausforderungen kennen lernen, um sie bei den anstehenden Aufgaben mit maßgeschneiderten Projektmanagementlösungen zu unterstützen. „Wir freuen uns sehr, mit Actano einen starken Partner für die gemeinsamen Herausforderungen gefunden zu haben. Die enge und von Beginn an vertrauensvolle Kooperation unterstützt unsere Ziele, die Elektromobilität als nachhaltiges und zukunftsweisendes Mobilitätskonzept zu etablieren. Gemeinsam mit Actano, einem der erfolgreichsten Projektmanagementanbieter der Automobilindustrie, werden wir künftig viel bewegen“, betont BEM-Präsident Kurt Sigl.

Die Actano GmbH hat schon in 2011 mit der neuen Generation der Projektmanagementsoftware RPLAN e3 die Weichen gestellt, um projektzentrische Kooperationen im Umfeld der Elektromobilität zu unterstützen. Als erfolgreichster Anbieter von Projektmanagementlösungen in der Automobilindustrie ist Actano Benchmark für Kollaborative Zusammenarbeit und Cross Company Projektmanagement. Dabei liegt der Fokus auf der Bereitstellung innovativer Standardlösungen für das Kollaborative Projektmanagement über die komplette Wertschöpfungskette. RPLAN e3 ermöglicht, die Komplexität verteilter Projekte binnen kürzester Zeit zu beherrschen und integriert alle internen und externen Beteiligten mit Hilfe einer verteilten Terminplanung sowie vorausschauendem Reifegrad- und Risikomanagement.

Über den Bundesverband eMobilität e.V.
Der Bundesverband eMobilität setzt sich dafür ein, die Mobilität in Deutschland mit dem Einsatz Erneuerbarer Energien auf Elektromobilität umzustellen. Zu den Aufgaben des BEM gehört die Verbesserung der gesetzlichen Rahmenbedingungen für den Ausbau der eMobilität als nachhaltiges und zukunftsweisendes Mobilitätskonzept und die Durchsetzung einer Chancengleichheit bei der Umstellung auf Elektromobilität. Um diese Ziele zu erreichen, vernetzt der BEM die Akteure aus Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Medien miteinander, fördert die öffentliche Wahrnehmung für Elektromobilität und setzt sich für die nötigen infrastrukturellen Veränderungen ein.
Actano ist Deutschlands größer Anbieter von Lösungen zur Steigerung der Effizienz und Effektivität in der Produktentstehung.
Mit RPLAN und der Methodik des Kollaborativen Projektmanagements planen und steuern Unternehmen aus der diskreten Fertigungsindustrie die Entwicklung komplexer Produkte. RPLAN e3 integriert nationale und internationale Zulieferer in durchgängige Wertschöpfungsnetzwerke mit einer einheitlichen Datenbasis und gewährleistet so hoch produktive Produktentstehungsprozesse. Das ist im Markt einmalig und liefert hohe Nutzenpotentiale.
Die Projektspezialisten der XPERTS-Division sorgen in Unternehmen für signifikante und messbare Effizienzsteigerung in der Produktentstehung. Gestützt auf langjährige Praxiserfahrung und Methodenkompetenz, rechtfertigen sie seit rund 20 Jahren das Vertrauen der Kunden mit einer Wiederbeauftragungsquote von über 98 Prozent.
Über 100 namhafte Unternehmen und mehr als 120.000 Anwender weltweit meistern gegenwärtig mit RPLAN und/oder in enger Zusammenarbeit mit den XPERTS Herausforderungen wie Globalisierung und Heterogenität, die Einbindung nicht industrialisierter Partner sowie die Synchronisation und Interaktion in dynamischen Prozessen. Zu den Kunden von ACTANO gehören Airbus, Audi, BMW, Daimler, EPI Europrop International, General Motors, GETRAG, Leobersdorfer Maschinenfabrik LMF, Magna Steyr Fahrzeugtechnik, Manz, Mini, Mitsubishi Fuso, Motorenfabrik Hatz, MTU Aero Engines, Rolls Royce Deutschland, smart, ThyssenKrupp Presta, VW, ZF Getriebe und viele mehr. Actano pflegt Partnerschaften mit führenden Lösungsanbietern und Beratungshäusern, darunter SAP, Siemens PLM, PTC, MHP und Accenture. Das in München ansässige Unternehmen unterhält Niederlassungen in Stuttgart, Wolfsburg sowie Detroit/USA.
Weitere Informationen finden Sie unter www.actano.de

ACTANO GmbH
Ute Brodowsky
Paul-Heyse-Str. 26-28
80336 München
089 / 20 60 44-0

http://www.actano.de
ute.brodowsky@actano.de

Pressekontakt:
Interface Factors GmbH
Dr. Ralph Klöwer
Landshuter Allee 12
80637 München
r.kloewer@interface-factors.de
089 / 55 26 88-66
http://www.interface-factors.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»