Auto News und Verkehrsnachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Auto und Verkehr

Sep
28

Das Quad als Fun Mobil

Das Quad als Fun Mobil

Auch wenn das Quad eher als ein Freizeitvehikel wahrgenommen wird, mit dem man einmal so richtig „Gas geben“ kann, ist es doch ein KFZ im juristischen Sinn. Die Tatsache, dass es vier Räder aufweist, dass es durch einen Motor betrieben wird und eine bestimmte Geschwindigkeit erzielt, macht dieses eigentliche „Fun Mobil“ zu einem ernst zu nehmenden Fahrzeug, für das man selbstverständlich auch eine KFZ Versicherung abschließen muss. Da dieses Fahrzeug eher ein Nischenfahrzeug ist, das nur von wenigen Menschen genutzt wird, ist es nicht selbstverständlich, dass alle Versicherungen es ermöglichen, auch eine diesbezügliche Versicherung abzuschließen. Man sollte, wenn man die Anschaffung eines Quads plant, schon einmal im Vorwege Informationen sammeln, wer überhaupt eine Versicherung anbietet, und zu welchen Konditionen man diese abschließen kann.

Das Internet ist, wie so oft, hilfreich, und so kann man durchaus günstig eine Quad Versicherung abschließen, die sich konkret auf das Fahrzeug Quad bezieht, wenn man ein wenig recherchiert. Hervor gegangen sind die Quads aus „dreibeinigen“ Modellen, die eher wie Riesenmotorräder wirkten, aber auch deren fehlende Standsicherheit aufwies. Die oft sehr auf Risiko fahrenden Halter oder Nutzer dieser Dreibeiner verursachten häufig Unfälle, die dazu führten, dass eine Weiterentwicklung zu einem Modell mit vier Rädern führte. Suzuki war die Firma, die das erste Quad produzierte und ihm den Weg bereitete. Ein Quad ist im Grundsatz aber ein Fahrzeug, dem für den normalen Stadtverkehr einige Details fehlen, die zu seiner vollen Fahrtüchtigkeit nachträglich angebracht werden müssen. Quads werden sicher weiter als eine Art Zwitter zwischen Motorrad und Auto geführt. Ihr Gebrauch hat auch in Deutschland stark zugenommen. Um ein Quadmobil lenken zu dürfen, benötigt der Fahrer einen Führerschein, Klasse B.

Beim Abschluss einer Versicherung für die Quads ist ein interessantes Phänomen zu beachten. Da diese Vehikel oft als Saisonfahrzeuge genutzt werden, ist der Abschluss einer Versicherung über eine gewisse Zeit, vier oder sechs Monate, sinnvoll. Hierbei kann der Halter ein Saisonkennzeichen erhalten. Da das Fahren eines solchen Fahrzeugs immer stark mit Freizeit, weniger mit der reinen Fortbewegung verbunden ist, ist eine solche „Sommerversicherung“ eine gute Lösung. Man nutzt das Fahrzeug voll aus, genießt seine All Terrain Qualitäten und darf auch einmal über Stock und Stein sausen. Dieser Nutzen macht gerade solchen Menschen (vorwiegend Männern) Spaß, die sonst eher „vernünftigen“ Jobs nachgehen und sich so in der Freizeit einen schönen, Stress gut abbauenden Zeitvertreib gönnen können. Mit dem Quad-Mobil und einer Clique guter Freunde an den Strand fahren: klasse!

KfzVersicherungsvergleich.net – Das große Vergleichsportal für KFZ-Versicherungen, Verkehrsrechtsschutzversicherungen und Motorradversicherungen. Viel Know-How wartet auf die Leser des Portals, das für Kunden wichtige Tipps bereit hält.

Kontakt:
kfzversicherungsvergleich.net
Andre Finzel
Am Schulacker 2
64846 Gross-Zimmern
06071-826438
webpower123@hotmail.de
http://www.kfzversicherungsvergleich.net

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»