Auto News und Verkehrsnachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Auto und Verkehr

Sep
30

Eine Lücke wird geschlossen durch die GAP-Deckung

Eine Lücke wird geschlossen durch die GAP-Deckung

In der Versicherungsbranche geht es flexibel zu. Immer schneller müssen sich Versicherer auf neue Situationen einstellen. Insbesondere in der Autoversicherung hat es in der Vergangenheit bedeutende Veränderungen gegeben. Grund: Der Automobil-Markt ist ein völlig anderer geworden. Wurde der Autofahrer von gestern von den Eltern dahin gehend beraten, ein Fahrzeug zu fahren, bis nichts mehr geht und das letzte Rostloch gestopft ist, werden veraltete „Rostlauben“ heute eher selten im Straßenverkehr gesichtet. Ein Grund dafür könnte die wachsende Mobilität der Menschen sein. Der Autofahrer von heute fährt Neuwagen, ob geleast oder auf Raten gekauft. Diese Entwicklung bereitete Autofirmen und Autofahrern, insbesondere beim Autoleasing, Kopfschmerzen.

Anfangs überwiegt beim Fahrzeug-Kunden die Freude über das Neufahrzeug. Mögliche finanzielle Risiken rücken in den Hintergrund. Im Totalschadenfall oder im Rahmen eines Fahrzeugdiebstahls gerät der stolze Fahrzeugbesitzer jedoch schnell in finanzielle Schwierigkeiten. Um dem entgegenzuwirken, entwickelten die Autoversicherer in den letzten Jahren ein bedeutendes Versicherungsmodul, die Gap Deckung. Musste der Autofahrer nach Einführung dieser Deckung tief dafür in die Tasche greifen, ist diese heute vielfach in Versicherungsverträgen inklusive oder zu einem geringen Aufpreis erhältlich.

Eine Lücke wird geschlossen durch die GAP-Deckung

Gap ist das englische Wort für Lücke. Beim Fahrzeug-Leasing oder beim Autokredit besteht diese aus dem Differenzbetrag, der sich aus dem Wiederbeschaffungswert und dem finalen Abrechnungsbetrag ergibt, wenn das Fahrzeug gestohlen oder durch einen Totalschaden nutzungsunfähig wird. Diese Differenz kann schnell mehrere Tausend Euro ausmachen und den Leasingnehmer oder den Kunden mit einem Autokredit in ein arges finanzielles Dilemma stürzen. Die Gap Deckung in der KFZ-Versicherung bietet für diese Differenz den entsprechenden Versicherungsschutz.

Ein vereinfachtes Rechen-Beispiel

Beträgt der Neuwert bei Abschluss eines Leasing- oder Autokreditvertrages 20.000 EUR und kommt es nach etwa 12 Monaten zu einem Totalschaden, so könnte sich der Restwert zu dem Zeitpunkt nur noch auf etwa 16.150 EUR belaufen. Der von der Autoversicherung ersatzfähige Wiederbeschaffungswert beträgt dagegen möglicherweise nur 14.500 EUR. So bleibt ein Differenzbetrag in Höhe von 1.650 EUR am KFZ-Kunden hängen. Genau diese Differenz wird durch die Gap Deckung übernommen. Somit ist diese Versicherungsform ein Segen für den Autofahrer und verspricht ungetrübten Fahrspaß mit gewohnter Vorsicht und Weitblick.

Inzwischen ist diese Deckungsform in Verbindung mit einem Leasing- oder Kreditvertrag ein unverzichtbarer Bestandteil der Autoversicherung geworden. Da viele Arbeitnehmer, die am Minimum ihrer finanziellen Grenzen leben, das Fahrzeug für den Pendelverkehr zur Arbeit benötigen, hätte eine Deckungslücke von fast 2.000 EUR fatale Folgen für sie. Um ihnen das zu ersparen, könnte der Gesetzgeber die Gap Deckung, ähnlich der Haftpflicht-Versicherung, für Autofahrer zur Pflicht-Einführung machen.

KfzVersicherungsvergleich.net – Das große Vergleichsportal für KFZ-Versicherungen, Verkehrsrechtsschutzversicherungen und Motorradversicherungen. Viel Know-How wartet auf die Leser des Portals, das für Kunden wichtige Tipps bereit hält.

Kontakt:
kfzversicherungsvergleich.net
Andre Finzel
Am Schulacker 2
64846 Gross-Zimmern
06071-826438
webpower123@hotmail.de
http://www.kfzversicherungsvergleich.net

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»