Auto News und Verkehrsnachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Auto und Verkehr

Sep
25

Finale für Europas größten Lkw-Praxistest bestof9.eu

Im Rahmen der IAA Nutzfahrzeuge 2014 in Hannover wurde die erste Auflage von Europas größtem Lkw-Praxistest „bestof9.eu“ mit einer Prämierung der siegreichen Fahrzeuge abgeschlossen.

Finale für Europas größten Lkw-Praxistest bestof9.eu

Beim Lkw-Praxistest „bestof9.eu“ wurden 9 Sattelzugmaschinen über 27 Monate im Alltag begleitet.

München/Hannover Am 25. September 2014 gaben sich auf der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover insgesamt 18 Sattel-zugmaschinen und neun Kühl-auflieger ein großes Stelldichein. Am Nachmittag des ersten Messetages präsentierten sich die alten und neuen Kandidaten des Lkw-Praxistests „bestof9.eu“ auf der VDA-Innovationsbühne. Die Hersteller der jeweils bestplatzierten Sattelzugmaschinen in den einzelnen Wertungskategorien erhielten Pokale beziehungsweise Urkunden. Das große Finale war dabei gleichzeitig der Auftakt zu einer neuen Auflage von Europas größtem Lkw-Praxistest.

„Ich bin stolz, dass unser Verlag Europas größten Lkw-Praxistest durchgeführt hat. Ich freue mich schon auf die neue Runde von ,bestof9.eu““, erklärt Christoph Huss, Herausgeber der Zeitung TRANSPORT und des Fachmagazins LOGISTRA sowie geschäftsführender Gesellschafter der HUSS-VERLAG GmbH, München.
Seit vor rund zweieinhalb Jahren der Test auf der Rennstrecke EuroSpeedway in Klettwitz gestartet wurde, hat unter der Projektleitung von Bert Brandenburg, Verlagsleiter HUSS-VERLAG, die Zeitung TRANSPORT mit Chefredakteur Torsten Buchholz und Chef-Tester Robert Domina sowie mit der TRANSPORT-Schwester-zeitschrift LOGISTRA und deren Chefredakteur Tobias Schweikl Europas größten Lkw-Praxistest begleitet. Beim Test sind bei der Spedition REINERT Logistics im internatio-nalen Fernverkehr Trucks und Trailer unter realen Speditionsbedingungen im Einsatz. Jedes Fahrzeug hat während des Tests mehr als 320.000 Kilometer zurückgelegt.

Die ersten Plätze belegten folgende Sattelzugmaschinen:

* Kategorie Fahrerwertung: Mercedes-Benz Actros Neu 1842
* Kategorie Zuverlässigkeit: IVECO Eco Stralis 440 S42
* Kategorie Verbrauch: Mercedes-Benz Actros Neu 1842 (Euro V)
* Kategorie Wirtschaftlichkeit: Mercedes-Benz Actros Neu 1842 (Euro V)
* Gesamtsieger: Mercedes-Benz Actros Neu 1842
* Sonderpreis „Kosten Inspektion/Wartung/Prüfdienste“: MAN TGX 18.440

Die Auswertung und Ermittlung der Sieger von „bestof9.eu“ erfolgte in Kooperation mit dem technischen Dienstleister TÜV SÜD Auto Service, der auch vor und während des Tests verschiedene Qualitätschecks durchführte. Der TÜV SÜD Auto Service ist auch bei der neuen Auflage von „bestof9.eu“ wieder mit dabei.

Die Testfahrzeuge fahren für „bestof9.eu“ auf der Route Magdeburg nach Wien und Linz sowie retour nach Magdeburg und steuern dabei drei Lager in Österreich an. Die Strecke setzt sich zusammen aus circa 90 Prozent Autobahn und zehn Prozent Landstraße. Die Rückroute bestimmt sich individuell je nach Transportaufkommen.

Bei den gezogenen Einheiten bei „bestof9.eu“ handelt es sich um neun identisch konfigurierte Kühlauflieger von Schmitz Cargobull. Diese werden auch bei der zweiten Runde des Praxistests eingesetzt. Die Trailer sind wie Zugmaschinen einheitlich mit Michelin-Reifen bestückt. Die Achsen am Trailer kommen von SAF-Holland. Die Kühlung erfolgt über ein Kühlaggregat von Carrier Transicold mit dem GPS-unter-stützten Temperaturschreiber. Kraftstoff- und Fahrzeugdaten sowie Informationen über das Fahrverhalten werden durch das „FuelSave Partner“-System von Shell gesammelt.

Bei den Testkandidaten der zweiten Auflage von „bestof9.eu“ handelt es sich um Euro-VI-Sattelzugmaschinen der sieben europäischen Lkw-Hersteller DAF, Iveco, MAN, Mercedes-Benz, Renault, Scania und Volvo in einer identischen Leistungs- und Ausstattungsklasse. Als Zusatzbonbon werden zwei Herstellermarken wieder doppelt besetzt. Diesmal sind je zwei Trucks von Mercedes-Benz und von DAF dabei, die mit jeweils unterschiedlichen Motorengrößen (11 und 13 Liter Hubraum) ins Rennen gehen. Die damit insgesamt neun Test-Trucks sind einheitlich an der Vorder- und Hinterachse mit Reifen von Michelin ausgestattet.

Die Print- und Online-Ausgaben der im Münchner HUSS-VERLAG erscheinenden Fachpublikationen TRANSPORT und LOGISTRA werden auch die zweite Auflage von „bestof9.eu“ wieder mit einer regelmäßigen Berichterstattung in Wort und Bild begleiten.

Verlagshaus

Kontakt
HUSS-VERLAG GmbH
Jenny Jeske
Joseph-Dollinger-Bogen 5
80807 München
089 323 91-211
jenny.jeske@huss-verlag.de
http://www.logistik-heute.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»