Auto News und Verkehrsnachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Auto und Verkehr

Sep
06

Flotte e-Flitzer auf dem Streetlife-Festival

Mit Elektrofahrzeugen schon heute die Zukunft er“fahren“
Termin: 08./09. September 2012

München, 06.09.2012 – Elektrofahrzeuge sind alltagstauglich und machen Spaß! Davon kann sich jeder am Wochenende auf dem Streetlife-Festival in München selbst überzeugen.

e-motors präsentiert am 08. und 09. September 2012 auf dem „Boulevard der Zukunft“ in der Ludwigstraße Elektrofahrzeuge vom Pedelec über e-Roller bis hin zu Pkw. Auf einem eigenen Testparcours werden Probefahrten angeboten, die das Besucherpublikum für Elektromobilität begeistern sollen.

Elektrofahrzeugen gehört die Zukunft! Bis 2020 sollen in Deutschland eine Million Elektroautos unterwegs sein. Noch gibt es Vorbehalte und Berührungsängste, dabei sind die Fahrzeuge heute schon alltagstauglich und für viele Einsatzzwecke bestens geeignet. Die Anschaffungskosten sinken und der Betrieb ist sensationell günstig. So kann es sich insbesondere im gewerblichen Bereich bereits heute rechnen, auf ein Elektrofahrzeug umzusteigen, vom Umwelteffekt mal ganz abgesehen. Gerade Handwerksbetriebe oder Lieferdienste, Kuriere, Sozial- und Pflegedienste können von der Nutzung der Fahrzeuge profitieren und gleichzeitig ein positives Image für ihr Unternehmen aufbauen.

Um Vorurteile abzubauen und Begeisterung für die Elektromobilität zu wecken, bietet e-motors auf dem Streetlife-Festival allen Interessierten die Gelegenheit, ein Pedelec, einen e-Roller oder einen e-Pkw selbst zu testen. „Die Bürgerinnen und Bürger sind noch überwiegend skeptisch, wenn es um Elektromobilität geht. Aus der Erfahrung vieler Veranstaltungen wissen wir jedoch, dass die meisten Vorurteile ausgeräumt sind, sobald man selbst auf dem E-Bike oder im Elektroauto sitzt und ein paar lautlose Runden drehen konnte“, so Stephan Schnabelmaier, Geschäftsführer von e-motors. „Es ist daher essentiell, bei der Einführung von Elektrofahrzeugen frühzeitig zu informieren und Unternehmen wie Bürgern über das persönliche Fahrerlebnis zu vermitteln, dass Elektrofahrzeuge in der Praxis funktionieren und sogar Spaß machen“.

An zwei Tagen präsentiert e-motors Elektrofahrzeuge auf dem „Boulevard der Zukunft“ in der Ludwigstraße. Hierzu gehören der pfiffige Stadtflitzer und Publikumsmagnet „Twizy“ von Renault sowie Pedelecs und eScooter. Auch mit dem Renault Kangoo Z.E., den e-motors gemeinsam mit der Renault Niederlassung am Frankfurter Ring vorstellt, wird ein alltagstaugliches Elektrofahrzeug gezeigt, das beispielsweise für Handwerks- und Lieferbetriebe bestens geeignet ist. Das Unternehmen turn-e, das als namhafter Umbauer von Verbrennungsfahrzeugen bekannt ist und sich auf den Umbau von Oldtimern spezialisiert hat, stellt einen Smart mit Elektroantrieb vor. Highlight und Premiere in diesem Jahr wird der Renault ZOE sein, der in der Klasse der Kleinwagen einen weiteren Meilenstein setzt. Darüber hinaus stellt die Fahrrad-Zentrale Kropfhamer Pedelecs der Marke Winora zur Verfügung und das futuristische E-Bike „Elmoto“, bereitgestellt von der Firma „Stilrad“ in der Pacellistraße kann ebenfalls selbst gefahren werden.

„Wir freuen uns sehr darüber, dass sich diese Unternehmen gemeinsam mit uns für eine positive Zukunft in der Stadt engagieren. Auch die Entscheider privater und kommunaler Betriebe sowie die Bürgerinnen und Bürger, mit unterschiedlichen Mobilitätsbedürfnissen, haben wir nicht vergessen. Ihnen bieten wir die Möglichkeit, Elektrofahrzeuge selber auszuprobieren – egal ob ein Elektrofahrrad, einen eScooter, das extravagante eBike „Elmoto“ von ID-Bike oder einen kleinen Stadtflitzer für Transporte. Die Zukunft der Mobilität hat bereits begonnen.“

Das Team von e-motors beantwortet gemeinsam mit seinen Partnern Fragen zur Elektromobilität und lädt alle Interessierten herzlich zu Probefahrten ein.

Über e-motors:
e-motors ist eine Projekt- und Event-Agentur, die sich seit 2007 intensiv mit dem Thema Elektromobilität befasst. Die Agentur unterstützt Kommunen und Unternehmen bei der Realisierung von zukunftsfähigen Mobilitätslösungen auf Basis elektrischer Antriebe und organisiert hierfür sensibilisierende Veranstaltungen, die bei allen Zielgruppen Begeisterung für das noch junge Thema wecken. Zielführend in der Arbeit von e-motors ist das „Internationale Kompetenzzentrum für Elektromobilität und Zukunftstechnologien“.
Gemeinsam mit seinem Partner-Netzwerk bietet e-motors neben und Informationsveranstaltungen auch Beratungsleistungen und Konzepte für die Planung und Bereitstellung von Infrastruktur und Fahrzeugen an.

Kontakt:
e-motors UG
Walburga Ilse Maria Kopp
Schäftlarnstraße 10 KH1
81371 München
089-17953847
Walburga.kopp@e-motors-online.de
http://www.e-motors-online.de/de/presse

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»