Auto News und Verkehrsnachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Auto und Verkehr

Okt
14

Große Nachfrage: Vahlen startet eLibrary für Lehrbücher

Große Nachfrage: Vahlen startet eLibrary für Lehrbücher

Studenten lesen Lehrbücher immer häufiger am Bildschirm.

Bücher elektronisch zu lesen wird immer beliebter, und Lernen am Computer sowie im Internet wird zur Normalität. Deshalb bringt der Verlag Vahlen jetzt sein wirtschaftswissenschaftliches Lehrbuchprogramm auf eine Bibliotheksplattform. Die Vahlen eLibrary (http://www.elibrary.vahlen.de) stellt ein umfangreiches Lehrbuchangebot für Bibliotheken online zur Verfügung – über 200 Titel, die Studierende und wissenschaftliches Personal nach dem Kauf durch die Bibliothek, auch von zuhause aus, lesen, herunterladen und ausdrucken können. Buchhändler profitieren ebenfalls.

Im Mittelpunkt des Interesses stehen Bibliotheken von Universitäten, Fachhochschulen und größeren Institutionen. Sie können in der Vahlen eLibrary aktuell unter elf digitalen Buchpaketen wählen, thematisch sortiert nach Fachgebieten wie Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, Personalmanagement oder Recht für Wirtschaftswissenschaftler. „Es ist aber auch möglich per Pick & Choose eine individuelle Auswahl zu treffen, oder gekaufte Pakete um einzelne Titel zu ergänzen“, erläutert Vahlen Produktmanager Stephan Kilian das Konzept. Die ausgewählten digitalen Bücher erwirbt die Bibliothek dauerhaft. Sie erhält so das Recht, einer unbeschränkten Anzahl an Nutzern gleichzeitig Zugriff auf die Bücher zu gewähren, was gerade bei den vielen Lehrbüchern in der Vahlen eLibrary wichtig ist. „Bereits in der Testphase war das Interesse unerwartet hoch“, freut sich Stephan Kilian, „und auch für Buchhändler, die Bibliotheken zu ihren Kunden zählen, lohnt sich dank attraktiver Konditionen der Vertrieb der elektronischen Buchpakete.“

Schon bald soll die Vahlen eLibrary um Zeitschriften wie die „WiSt – Wirtschaftswissenschaftliches Studium“ erweitert werden. Darüber hinaus geht Vahlen von jährlich 50 Neuerscheinungen bzw. Neuauflagen aus, die in die digitale Bibliothek aufgenommen werden.

Der Verlag Vahlen (www.vahlen.de) zählt zu den großen und angesehenen Verlagshäusern im deutschsprachigen Raum. Der Verlag ist bekannt für seine wissenschaftlichen sowie praxisorientierten Kommentare, Lehrbücher, Handbücher, Schriftenreihen und Zeitschriften auf den Gebieten Wirtschaft und Recht. Dazu gehören Standardwerke von Wöhe, Horvath, Fitting, Issing, Perridon/Steiner, Klunzinger u.v.m. sowie Fachzeitschriften wie „Controlling“, „Marketing“ und „WiSt – Wirtschaftswissenschaftliches Studium“. Der Verlag wurde 1870 von dem Bonner Buchhändler Franz Vahlen gegründet. Seit Ende 1970 gehört Vahlen zur Unternehmensgruppe des Verlages C.H.BECK mit Sitz in München.

Kontakt
Verlag Vahlen
Mathias Bruchmann
Wilhelmstraße 9
80801 München
089/38189-266
Mathias.Bruchmann@beck.de
http://www.presse.beck.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»