Auto News und Verkehrsnachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Auto und Verkehr

Nov
02

IAA: Großer Run auf die STZ-P-Baureihe von Goldhofer

Neue Generation der Sattelanhänger mit Pendelachsen kommt hervorragend an

IAA: Großer Run auf die STZ-P-Baureihe von Goldhofer

Das STZ-P-Konzept war eines der Highlights auf der IAA für Nutzfahrzeuge in Hannover.

Voller Erfolg für die Goldhofer Aktiengesellschaft auf der IAA für Nutzfahrzeuge in Hannover: Der bayerische Qualitätshersteller kann sich über einen absolut gelungenen Auftritt sowie über das großes Interesse an seinen innovativen Konzepten für das Transportequipment der Zukunft freuen. „Mit unserem Messehighlight, der neuen STZ-P-Baureihe der Sattelanhänger mit Pendelachsen, haben wir den Nagel auf den Kopf getroffen. Wir haben das richtige Konzept zum richtigen Zeitpunkt auf der richtigen Messe vorgestellt“, freut sich Renato Ramella, Leitung Vertrieb Europa bei der Goldhofer Aktiengesellschaft.

Das Goldhofer-Team aus Vertrieb, Service und Projektierung war nicht nur von der hohen Frequenz auf dem Messestand, sondern vor allem von der hervorragenden Kontaktqualität angetan. „Wir haben sehr viele konkrete Kaufanfragen generieren können. Die Messe bietet uns damit eine hervorragende Vorlage für den Start in das neue Geschäftsjahr“, so Ramella. Im Vergleich zur IAA 2010 wertet die Goldhofer-Crew die Auflage 2012 viel positiver. „Es war insgesamt mehr los als vor zwei Jahren und auch das Publikum war noch internationaler. Insofern erwarten wir uns wichtige Impulse für den Export“, so der Vertriebsleiter.

Was das Goldhofer-Team laut Ramella am meisten freut: „Viele Kunden und Interessenten haben uns in Hannover erneut eine enorm hohe Beratungskompetenz bescheinigt. Dieses Lob nehmen wir gerne an, denn es zeigt, dass unsere Strategie aufgeht. Wir wollen besser sein als andere. Nicht nur bei den Produkten, sondern ganz gezielt auch in der Beratung und im Service. Offenbar gelingt es uns, diesen Anspruch so in die Tat umzusetzen, dass dies im Markt registriert und geschätzt wird.“

Nicht nur das Neue Produkt-Highlight STZ-P, sondern auch das neue Miet- und Mietkauf-Angebot „Rent-a-Goldhofer – Rent-a-Solution“, kam in Hannover hervorragend an. Mit seinen Mietangeboten bietet Goldhofer Transportunternehmen eine völlig neue Flexibilität. Denn sie können ohne Investitionsaufwand Transportaufträge stets mit dem geeigneten Equipment abwickeln.

Als Messehighlight hatte die Goldhofer Aktiengesellschaft das neue Satteltieflader-Konzept STZ-P mit Pendelachsen vorgestellt, auf der IAA in einer Version als Achtachser.

Mit dieser neuen Generation der Sattelanhänger sind nun Nutzlasten von bis zu 140 Tonnen möglich. Besonders beeindruckend: Sein neues Fahrzeugkonzept realisierte Goldhofer mit einem extrem torsionssteifen Fahrzeugrahmen. Gleichzeitig wurde die niedrigste Ladehöhe ermöglicht, welche mit Kugeldrehkranz-Technologie und Pendelachsen auf dem Markt verfügbar ist. Die Pendelachsen sind spursicher, sehr stabil und passen sich optimal dem jeweiligen Gelände und der Straße an. Durch den enormen Hub in den Achsen kann man die Bodenfreiheit des Fahrzeugrahmens vornehmlich im Gelände bei Bedarf enorm erhöhen. Durch klar definierte Anzeigen und übersichtliche Bedienhebel sind die einzelnen Funktionen leicht bedienbar. Das Lenksystem mit erforderlicher Gegenlenkung muss nicht manuell umgestellt werden und behält sowohl im zusammengeschobenen als auch im ausgezogenen Zustand die volle Lenkpräzision.

Mit seiner breiten Produktpalette deckt Goldhofer die unterschiedlichsten Bedürfnisse für jede Transportaufgabe ab. Weltweit anerkannt, beweist Goldhofer seine Lösungskompetenz auf dem schwierigen Feld der kombinierten Transporte zwischen den Verkehrsträgern Straße, Schiene, See und Luft. Aus den Dingen sind Spezialisten geworden für den allgemeinen Straßen-, Schwerlast- und Spezialtransport. Und das ist eine mobile Geschichte, die beständig und verlässlich zu schreiben Goldhofer immer bestrebt ist, zum Wohle seiner Kunden, zum Bestehen in einer bewegten Zukunft.

Auf dem rund 120.000 qm großen Betriebsgelände fertigen etwa 600 Mitarbeiter Fahrzeuge für einen Nutzlastbereich von 25 bis 10.000 t. Bis dato wurden mehr als 32.000 Fahrzeuge in über 70 Länder der Erde geliefert, die für den wirtschaftlichen Einsatz der Goldhofer-Produktpalette zeugen.

Kontakt:
Goldhofer AG
Erich Traub
Donaustraße 25
87700 Memmingen
08331/15-0
erich.traub@goldhofer.de
http://www.goldhofer.de

Pressekontakt:
Jensen media GmbH
Ingo Jensen
Hemmerlestraße 4
87700 Memmingen
08331 99188-0
info@jensen-media.de
http://www.jensen-media.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»