Auto News und Verkehrsnachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Auto und Verkehr

Sep
05

IFA-Studie zeigt: Große Ressourcen bei Räderwechseln und Rädereinlagerungen

4 Wheels Dienstleistungen beim Räderwechsel und Reifeneinlagerungen
IFA-Studie zeigt: Große Ressourcen bei Räderwechseln und Rädereinlagerungen

IFA-Studie zeigt: Große Ressourcen bei Räderwechseln und
Rädereinlagerungen

Düsseldorf. Durch Optimierungen von Prozessen beim Räderwechsel und Outsourcing der Rädereinlagerungen können Autohäuser erheblich Zeitaufwand und Kosten einsparen. So gewonnene Ressourcen können in Verbindung mit geeigneten Marketing-Aktivitäten für Kundengewinnungs- und Kundenbindungs-Maßnahmen genutzt werden und bieten beste Chancen auf gewinnbringende Zusatzgeschäfte. Das zeigt die aktuellen Studie „Nutzen und Chancen rund um Räder und Reifen“, die das Institut für Automobilwirtschaft (IFA) auf Initiative der Düsseldorfer 4WHEELS® Service und Logistik GmbH erstellt hat.

„Unsere Untersuchung hat eindeutig ergeben, dass vorhandene Umsatzpotenziale
auf Basis des halbjährigen Räderwechsel und der Rädereinlagerungen in Deutschland
bislang unzureichend ausgeschöpft werden“, sagt Prof. Dr. Willi Diez, Direktor des Instituts
für Automobilwirtschaft. „Aber gerade vor dem Hintergrund auf niedrigem Niveau liegender
Ertragspotenziale mit Neu- und Gebrauchtwagen im Handelsgeschäft müssen Autohäuser
ihren Fokus verstärkt auf das Service- und After-Sales-Geschäft richten.“ Der saisonale
Räderwechsel mit einer ausgegliederten Reifeneinlagerung bietet dabei laut IFA beste
Möglichkeiten. Denn: Die beiden „Pflichttermine“ pro Jahr in Sachen Bereifung binden
zufriedene Kunden und eröffnen so die wertvollen Chancen auf die zusätzlichen Service- und Wartungsaufträge, die im Rahmen der „Wechsel“ erkannt werden. Service-Dienstleistungen begrüßen Autofahrer sehr, wenn ihr Fahrzeug eh zum Reifentausch im Autohaus ist. Und: Sie lassen Mängel dann dort in den meisten Fällen gleich beheben und kaufen die entsprechenden Ersatzteil-/Austausch-Produkte.

Optimierungsmöglichkeiten beim Rädergeschäft sparen Zeit und Kosten
Je nach Durchführung durch die Autohäuser belaufen sich Reserven laut IFA auf rund 25 Prozent der gesamten Arbeitszeit beim Räderwechseln in den Autohäusern.
Bei Räderwechseln plus -einlagerung wird es noch einmal deutlich mehr: „Erzielt werden können bis zu 50 Prozent, was gerade bei den saisonalen Belastungsspitzen immense Vorteile bringt“, erklärt der stellvertretende Direktor des Instituts für Automobilwirtschaft Prof. Dr. Stefan Reindl.

Wie das gelingen und zur angestrebten Kundenbindung, Kundengewinnung und zu Zusatzumsätzen genutzt werden kann? Die IFA-Untersuchung führt als geeignetes Maßnahmenbündel an: Optimierung der Prozesse rund um den Räderwechsel, eine speziell auf die Belange des Saisongeschäfts Räderwechsel angepasste Organisationsstruktur plus die erwähnte Auslagerung von Teilprozessen an einen Dienstleister. Dazu sollten sich gezielte Marketing- und Service-Aktivitäten gesellen.

4WHEELS® Dienstleistungen beim Räderwechsel und Reifeneinlagerungen
Die Düsseldorfer 4WHEELS® Service und Logistik GmbH bietet Autohäusern eine Reihe von Dienstleistungsoptionen im Rädergeschäft.

Zum einen lohnt sich laut IFA-Studie die Zusammenarbeit ohnehin wegen der günstigeren Kostenstruktur und der deutlichen Entlastung innerbetrieblicher Ressourcen. Zum anderen profitieren die Kunden von 4WHEELS® von den Erkenntnissen aus der Studie bezüglich Verbesserungen in Prozessen und Organisationsstrukturen.

Leser-Info-Service:
Autohäuser können weiterführendes Infomaterial zur IFA-Studie bei 4WHEELS®
anfordern. Entweder telefonisch unter 0221-906090 oder per Email an
effizienz@4wheels.de

Über 4WHEELS®:
Die 4WHEELS® Service und Logistik GmbH, Düsseldorf, ist mit über 50 RäderHotels® Marktführer im Bereich Radeinlagerung. Weitere Detailinformationen zu 4WHEELS® der Marke RäderHotels® und dem kompletten Full-Service-Konzept finden Sie bitte auf www.4wheels.de

4WHEELS® Service + Logistik GmbH
Helmut Wuttke
Worringer Str. 57
40211 Düsseldorf
0211-906090
www.4wheels.de
a.sudmannAT@headware.de

Pressekontakt:
Headware GmbH
Anja Sudmann
Dollendorfer Str. 34
53639 Königswinter
a.sudmannAT@headware.de
02244-9208-31
http://www.headware.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»