Auto News und Verkehrsnachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Auto und Verkehr

Mrz
14

Ist Reifendruck nur für die Großen?

Oder sollen kleinere Autos auch sicher fahren?

Ist Reifendruck nur für die Großen?

Allerdings brauchen auch Kleinwagen Reifen mit richtigem Reifendruck, rüsten Sie deshalb auch Ihren Kleinwagen nach, nicht nur Vatis Premium Fahrzeug, das schon alles “ab Werk” eingebaut hat. Hier haben Sie die Möglichkeit: https://shop.TireMoni.com Die Kostenersparnis ist nur ein Grund für die Anschaffung eines TireMoni Systems. Bequemlichkeit, Sicherheit und Umweltschutz sind andere Gründe.

Bequemlichkeit, weil Sie nicht mehr bei jedem zweiten Tankstopp den Reifendruck kontrollieren müssen,. Sie wissen schon: Warten, bis der Vorgänger endlich das Reifendruckgerät frei gibt. Käppchen ab, Drucktülle drauf, feststellen, dass der Druck ok ist, gegebenenfalls nachpumpen, Drucktülle absetzen, das Ventilkäppchen unter dem Fahrzeug suchen, das Ganze vier Mal, denn das Reserverad wird ohnehin vergessen. Die schwarzen Finger abreiben, die Hosen ausklopfen, feststellen, dass ein Ölfleck drin ist, sich Sorgen machen, ob den jemand sieht, sich eine Entschuldigung zurecht legen, sich trotzdem unwohl fühlen und so weiter. Sparen Sie sich das alles, rüsten Sie ein TireMoni nach und sehen Sie den Reifendruck während der Fahrt, und zwar als genauen Messwert, nicht einfach nur ein grünes oder rotes Lichtlein.

Da sind wir schon bei der Sicherheit. Sie brauchen den richtigen Reifendruck während der Fahrt, nicht an der Tanke. Also sollen Sie auch während der Fahrt wissen, wie viel Druck in den Reifen herrscht. Sie werden gewarnt, wenn sich der Reifendruck zu stark verändert. Mit einem direkt messenden System, wie dem TireMoni sehen Sie die Druckveränderung. Beim indirekten System wird der Reifendruck nicht gemessen, sondern nur über die Radgeschwindigkeit kalkuliert. Auch deshalb lohnt sich das Nachrüsten eines TireMoni Systems.

Nun zum Umweltschutz: Wir entdecken die Umwelt täglich neu, auch wenn wir so tun, als würden wir alles schon lange kennen. Dabei finden wir es sehr schön, dass diese Umwelt für so viele Dinge bezahlt. Weniger schön, dass sie das in Zukunft wohl nicht mehr tun wird. Also müssen wir, und das ist übel, wieder selbst bezahlen. Wo es jedoch an den eigenen Geldbeutel geht, kommt der Spargedanke auf. Sparen Sie, wo Sie zur Kasse gebeten werden – zum Beispiel sparen Sie Reifen und schonen sie die Umwelt mit einem elektronischen TireMoni Reifendruckkontrollsystem zum Nachrüsten.

Lesen Sie selbst, was der Reifenhersteller Bridgestone ( www.bridgestone.at) schreibt – und der macht sein

Geschäft nicht erst seit gestern: “Die Umwelt bezahlt für die zusätzlichen Emissionen einen hohen Preis. Der

Reifendruck hat eine starke Auswirkung auf den Reifen-Rollwiderstand, der wiederum ein Hauptfaktor bei der Bestimmung des Kraftstoffverbrauchs ist. Je nach Art der Straße und dem Fahrstil stellt der Rollwiderstand 18 % bis 26% des gesamten Fahrwiderstandes eines Fahrzeuges dar. Da der niedrige Reifendruck den Rollwiderstand erhöht, hat er eine direkte Auswirkung auf die Kraftstoffeffizienz des Fahrzeugs und die Emissionen.

Basierend auf den Daten aus dem Jahr 2006 schätzt Bridgestones Technisches Zentrum für Europa, dass 40 % der Fahrzeuge auf Grund des niedrigen Reifendrucks mit einem erhöhten Benzinverbrauch von 2,8 % rechnen müssen, wodurch 8,1 Milliarden Liter Kraftstoff verschwendet werden, die 9,5 Milliarden Euro kosten. Unsere Umwelt bezahlt letzten Endes den Preis dafür, dass dieser Kraftstoff unnötigerweise verbrannt wird, wodurch zusätzliche 18,4 Millionen Tonnen CO2 jährlich in die Atmosphäre abgegeben werden. Das entspricht zusätzlichen 93,2 kg CO2 pro Jahr oder 6,9 g/km für jedes Fahrzeug, das auf Europas Straßen unterwegs ist!”

Gute Argumente für ein TireMoni System, besuchen Sie uns hier: www.TireMoni.com

TireMoni, die Marke der tpm-systems AG hat sich auf leicht nachrüstbare Reifendruckkontrollsysteme spezialisiert. Die Gründer der Firma haben die Entwicklung der Monitoring Technologie für KFZ Reifen von Beginn an begleitet. Mit dem TireMoni TM 100 errang die tpm-systems AG bereits Ende 2007 den ersten Platz im ADAC und ÖAMTC Vergleichstest direkt messender Reifendruckkontrollsysteme. 2014 folgte dann der erste Platz beim TCS und 2015 der Technik Award des DCC Die Marke TireMoni bietet europaweit innovative elektronische Reifendruckkontrollsysteme für Motorräder, Trikes. Quads, KFZ, Caravans, und LKW. Weitere Informationen unter http://www.TireMoni.com der internetshop ist: https://shop.TireMoni.com

Kontakt
tpm Technology Products Marketing GmbH
Michael Schröttle
Gewerbepark 26
86687 Kaisheim
0049 9099 9664966
support@tpm-systems.com
http://www.tiremoni.com

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»