Auto News und Verkehrsnachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Auto und Verkehr

Feb
15

Mehr Ausstattung für MAZDA5

– LED-Blinklichter ab sofort in Außenspiegel integriert
– Neue Außenfarben und Sitzbezüge
– Preise starten bei 20.890 Euro

Mehr Ausstattung für MAZDA5

Mazda5 Modellpflege 2013

Leverkusen, 15. Februar 2013: Mit aufgefrischter Optik und mehr Ausstattung ist der Mazda5 ab sofort erhältlich. Durch eine gezielte Modellpflege bietet der vielseitige Kompakt-Van mit den zwei praktischen Schiebetüren noch mehr Komfort und eine größere Auswahl bei der individuellen Gestaltung des Fahrzeugs.

Neben neuen Sitzbezügen stehen drei neue Außenfarben zur Verfügung: Graphitgrau Metallic, Purweiß und Onyxschwarz Metallic sind in das Farbprogramm aufgenommen worden. Alle Leichtmetallfelgen ziert darüber hinaus nun die schwarze Radnabenabdeckung mit dem chromfarbenen Mazda Logo. Eine Chromblende verleiht dem Abgasendrohr neuen Glanz. Größere Schmutzfänger in den Ausstattungslinien Prime-Line und Center-Line schützen zudem noch besser vor Steinschlag und Spritzwasser.

Serienmäßig verfügt das variable Raumwunder mit dem innovativen Karakuri-V-Sitzkonzept nun über Außenspiegel mit integrierten LED-Blinkleuchten. Sie ersetzen die Blinklichter am Kotflügel. Dank der neuen Komfortblinkfunktion reicht ein kurzes Antippen des Blinkerhebels, um anschließend unter dreimaligem Blinken die Fahrspur wechseln zu können. Die Außenspiegel klappen außerdem auf Knopfdruck elektrisch an.

Aufgewertet wurde auch der Innenraum. In den Versionen mit regulärem Mazda Audio System findet sich neben dem AUX-Eingang an der Schaltkonsole fortan ein USB-Anschluss. Wer sich für das Mazda SD-Navigationssystem mit TomTom®-Technologie entscheidet, erhält eine Dekorblende in Piano-Schwarz. In der Ausführung Sports-Line ergänzt zudem eine Rückfahrkamera das Navigationssystem. Das Handschuhfach ist jetzt in allen Modellen serienmäßig beleuchtet, ein automatisch abblendender Innenspiegel erweitert das optionale Trend-Paket.

Für den Antrieb stehen weiterhin vier Motorisierungen zur Wahl: Den Einstieg markiert der 1.8 l MZR-Benziner mit 85 kW/115 PS und manuellem Sechsgang-Getriebe (Verbrauch 7,2 l/100 km; CO2: 168 g/km). Ferner ist der 2.0 l MZR-Benzinmotor in zwei Leistungsstufen erhältlich: mit 106 kW/144 PS und der Fünfstufen-Automatik Activematic (Verbrauch 8,3 l/100 km; CO2: 192 g/km) sowie als 2.0 l MZR DISI-Benzindirekteinspritzer mit 110 kW/150 PS und dem Start-Stopp-System i-stop mit 6-Gang-Getriebe, der sich mit 6,9 l/100 km (CO2: 159 g/km) begnügt. Für Vielfahrer ist der 1,6-Liter-MZ-CD-Dieselmotor mit 85 kW/115 PS in Kombination mit 6-Gang-Getriebe interessant, der durchschnittlich nur 5,2 Liter je 100 Kilometer verbraucht (CO2: 138 g/km). Die Preise des bis zu siebensitzigen Mazda5 starten bei 20.890 Euro.

Mazda Motors (Deutschland) GmbH
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Kontakt:
Mazda Motors (Deutschland) GmbH
Karin Lindel
Hitdorfer Straße 73
51371 Leverkusen
02173 – 943 303
klindel@mazda.de
http://www.mazda.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»