Auto News und Verkehrsnachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Auto und Verkehr

Jan
25

Mobilitätspartner für Autos von gestern und heute: MAHLE Classic Line auf Erfolgskurs

Mobilitätspartner für Autos von gestern und heute: MAHLE Classic Line auf Erfolgskurs

Technologie von MAHLE wurde bereits im Porsche 356 verbaut. (Bildquelle: Lizensiert via Shutterstock:VicaPhoto.)

– Nachfrage nach Ersatzteilen der MAHLE Classic Line liegt deutlich über Erwartungen

– Langjährige Erfahrung von MAHLE als- Garant für die erfolgreiche Wertanlage Old- und Youngtimer

Stuttgart, 24.01.2019 – Vor einem Jahr ist MAHLE mit der Classic Line, einem speziellen Ersatzteilsegment für Old- und Youngtimer, an den Start gegangen. Seither wächst das Angebot ständig und umfasst zwischenzeitlich Motorenteile wie Zylinderlaufbuchsen, Kolben, Ventile und Gleitlager, aber auch Starter, Generatoren, Thermostate und Filterelemente. Nahezu 100 Jahre Erfahrung bürgen dabei für höchste Qualität von MAHLE.

„Inzwischen decken wir mit unserer MAHLE Classic Line rund 1.700 Fahrzeugtypen ab – Tendenz steigend. Die Nachfrage im ersten Jahr lag sogar deutlich über unseren Erwartungen“, erklärt Olaf Henning, Mitglied der MAHLE Konzernleitung und Leiter des Geschäftsbereichs Aftermarket. „Für viele unserer Kunden ist ihr Oldtimer nicht nur Passion, sondern auch eine Wertanlage. Deshalb dreht sich bei unserer MAHLE Classic Line alles um Qualität, Originaltreue und Haltbarkeit. In besonders anspruchsvollen Fällen bieten wir auch die Möglichkeit von Einzelanfertigungen oder Kleinstserien.“

Die Kompetenz dazu hat bei MAHLE Tradition: Im Archiv von MAHLE liegen für viele Bauteile noch immer Originalkonstruktionszeichnungen, die bis in die 1940er-Jahre zurückreichen. Auf Basis dieser Konstruktionsunterlagen fertigt MAHLE Aftermarket die jeweiligen Produkte mit der gleichen Qualität und Kompetenz wie die aktuelle Produktpalette aus der Erstausrüstung. MAHLE baut die MAHLE Classic Line kontinuierlich weiter aus – immer mit dem Ohr am Markt. Derzeit boomt der Aufbau von einfacheren historischen Gebrauchsfahrzeugen. Der Trend geht in Richtung „Volks-Oldtimer“, der mit der gleichen Liebe und Sorgfalt restauriert wird wie ein historischer Wagen der Oberklasse – natürlich mit MAHLE Classic Line Ersatzteilen.

Bildquelle: Lizensiert via Shutterstock:VicaPhoto.

Über MAHLE

MAHLE ist ein international führender Entwicklungspartner und Zulieferer der Automobilindustrie sowie Wegbereiter für die Mobilität von morgen. Das Produktportfolio deckt alle wichtigen Fragestellungen entlang des Antriebsstrangs und der Klimatechnik ab – für Antriebe mit Verbrennungsmotor gleichermaßen wie für die Elektromobilität. Der Konzern hat im Jahr 2017 mit rund 78.000 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 12,8 Milliarden Euro erwirtschaftet und ist mit 170 Produktionsstandorten in mehr als 30 Ländern vertreten.

Über MAHLE Aftermarket

MAHLE Aftermarket, der auf Ersatzteile spezialisierte Geschäftsbereich, nutzt das Know-how aus der Serienfertigung der Erstausrüstung für das Produktprogramm im automobilen Aftermarket und beliefert Partner in Handel, Werkstatt und Motorinstandsetzung. Die von der Sparte MAHLE Service Solutions entwickelten Produkte für die Werkstattausrüstung sowie umfassende Services und individuelle Schulungsangebote ergänzen das Angebot. Die gesamte Kompetenz steckt in den Marken MAHLE, BRAIN BEE, BEHR, CLEVITE, IZUMI, KNECHT FILTER und METAL LEVE.

MAHLE Aftermarket ist weltweit an 25 Standorten und weiteren Vertriebsbüros mit rund 1.600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern vertreten. Der Geschäftsbereich verzeichnete 2017 weltweit ein Umsatzvolumen von über 950 Millionen Euro.

Kontakt
MAHLE International
Christopher Rimmele
Pragstraße 26-46
70376 Stuttgart
+49 711 501-12374
christopher.rimmele@mahle.com
http://www.mahle.com

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»