Auto News und Verkehrsnachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Auto und Verkehr

Jun
19

Neue Fahrrad und E-Bike Heckträger von Atera

STRADA EVO und STRADA Vario:
Zwei neue Heckträger von Atera
Neue Fahrrad und E-Bike Heckträger von Atera

Entwickelt und designt in Deutschland, zählen die Kfz-Trägersysteme von Atera zu den sichersten im Markt. Mehrfach überzeugten vor allem Modelle der Strada-Heckträgerserie z.B. die Tester von ADAC, AutoBILD und Stiftung Warentest. Grund genug, die Serie zu erweitern: mit den Modellen STRADA EVO und STRADA Vario.

Flexibilität und Sicherheit
Vom Kinderrad mit 16-Zoll-Reifen bis zu Pedelecs und modernen Mountainbikes mit
29-Zoll-Stollenpneus können auf den beiden neu vorgestellten ATERA STRADA-Modellen bis zu vier Fahrräder diebstahlgeschützt transportiert werden.

66 kg maximale Zuladung bei 19,8 kg Eigengewicht sind der Spitzenwert des
ATERA STRADA Vario 3. Befestigt wird er – wie alle STRADA-Modelle – mit der vielfach bewährten und verschleißarmen Ein-Griff-Mechanik innerhalb von zehn Sekunden auf der Anhängerkupplung. Gehalten werden die Fahrräder von neu entwickelten Ratschenverschlüssen („Pump fix“) an beiden Reifen sowie am Rahmen (25 bis 80 mm) – eine Absperrvorrichtung hält Diebe ab. Der Abstandhalter „Frame Protection“ und die Reifenhaltevorrichtung „Wheel Protection“ sind Ateras Garantie dafür, dass beim Transport jedes Fahrrad optimal vor Kratzern und Rahmenschäden bewahrt bleibt.

Atera-Komfort in beeindruckendem Design
Zugang zum Kofferraum? Für Atera-Kunden ein leichtes Spiel. Selbst Van-Fahrer kommen ohne Kraftanstrengung in Sekunden an den Kofferrauminhalt – und das bei beladenem Heckträger.
Der Rollenauszug wurde von den Atera-Ingenieuren nochmals perfektioniert,
so dass der Rollmechanismus noch leichtgängiger auch in beladenem Zustand funktioniert.
Gleichzeitig ist die optische Ausarbeitung der beiden neuen Trägersysteme stark an modernes Auto-Design angelehnt. So veredeln Klarglasrückleuchten die eleganten Aluminium-Stahl-Konstruktionen der Träger. Durch Leichtbauweise und effizientes Design fügen sich die beiden neuen Trägermodelle nahtlos in die Linienführung vieler aktueller Kfz-Modelle ein. Sowohl Kombis als auch Limousinen können so ihre Sprit sparende Aerodynamik weitestgehend erhalten.

Neuheit: „Folding Concept“ macht den Strada Vario zum Stauraum-Wunder
Er kann mit seinen Maßen 1140 mal 730 mal 690 mm nicht nur bis zu 3 Fahrräder aufnehmen, der Vario kann sich selbst auch richtig klein machen. Durch das Atera Folding Concept ist er beim Verstauen in der Garage oder Kofferraum nur noch 635 mal 470 mal 730 mm groß. Eine praktische Tasche aus reißfestem Polyestergewebe gibt es sowohl für die Ausführung Vario 2 als auch für Vario 3. Damit ist der Träger optimal aufgehoben.

Langlebigkeit und sorgenfreies Reisen
Den STRADA EVO 2 gibt es ab EUR 495,-, den STRADA Vario 2 ab EUR 545,- im Fachhandel. Extreme Witterungsbeständigkeit und abnutzungsfreie Mechanik bei funktionalem Design: Darauf gibt Atera 3 Jahre Herstellergarantie.

Atera ist einer der führenden Trägerspezialisten für KFZ. Das Angebot reicht von Fahrradträgern über Dachträgersysteme bis zu Dachboxen und Lastenträger für den professionellen Einsatz.

Atera GmbH
Aufsess
Im Herrach 1
88299 Leutkirch im Allgäu
07561983440

http://www.atera.de
info@atera.de

Pressekontakt:
AUFSESS KOMMUNIKATION GmbH
Daniel Aufsess
Hastverstr. 30
90408 Nürnberg
da@aufsess.com
0911929070
http://www.aufsess.com

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»