Auto News und Verkehrsnachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Auto und Verkehr

Jul
08

Oldtimer per Anhänger transportieren

Rameder bietet passende Zughaken für den Transport von Oldtimern:

Oldtimer per Anhänger transportieren

Rameder (http://www.kupplung.de)

Leutenberg/Munschwitz, 08.07.2014 – Den Oldtimer per Autotrailer transportieren und das zuverlässig und günstig? Unter www.kupplung.de macht es Rameder mit seiner großen Auswahl an Zughaken mit Rameder Best-Price-Garantie möglich. In seinem Shop hält Deutschlands führender Anbieter von Anhängerkupplungen den passenden Zughaken für nahezu jedes Automodell bereit. Damit wird aus PKW, SUV oder Geländewagen ganz einfach ein Autotransporter, der den geliebten Oldtimer bis zum nächsten Fan-Treffen zieht. Ist dieses aber doch einmal etwas weiter entfernt, empfiehlt Rameder, sich nach der 100-km/h-Zulassung für den Anhänger zu erkundigen. Augenmerk sollte auch auf die maximale Anhängelast des Zughakens gelegt werden: Diese muss für Trailer und Oldtimer ausreichen.

Oldtimerbesitzer kennen das: Ein Fan-Treffen oder eine Messe steht vor der Tür, doch auf eigener Achse möchte man dem penibel gepflegten Klassiker die weite Fahrt nur ungern zumuten. Wer noch ein zweites Alltagsfahrzeug hat, ist hier fein raus: Einfach Anhängerkupplung ans Fahrzeug, Autotrailer anschließen und den Oldtimer darauf laden. So macht Rameder, Deutschlands führender Anbieter von Anhängerkupplungen, aus fast jedem größeren PKW, SUV oder Geländewagen einen Autotransporter. Im hauseigenen Online-Shop unter www.kupplung.de ist die passende Anhängerkupplung für den Oldtimer-Transport nebst Elektrosatz mit wenigen Klicks gefunden – egal ob starr, abnehmbar oder schwenkbar. Unter anderem durch exklusive Kooperationen mit Erstausrüstern wie Oris, Westfalia, Bosal und Thule ist es Rameder möglich, Deutschlands größte Auswahl an Anhängerkupplungen anzubieten.

Ist der richtige Zughaken für das eigene Fahrzeug zum Zwecke des Oldtimer-Transports ermittelt, sollte der erste Blick der zulässigen Anhängelast gelten. Dieser Wert gibt vor, welches Gesamtgewicht maximal an die Anhängerkupplung darf. Hierfür sind das Gewicht des Trailers und das des Oldtimers zu berücksichtigen. Offene Autotransportanhänger besitzen ein Eigengewicht von mindestens einer halben Tonne. Die Stützlast, also das Gewicht, mit dem der Anhänger auf den Kugelkopf drückt, ist vor allem für die Fahrsicherheit wichtig. Es wird empfohlen, den Anhänger so zu beladen, dass mindestens vier Prozent seines Gesamtgewichts oder 25 Kilogramm auf die Anhängerkupplung drücken, wobei die maximal zulässige Stützlast keinesfalls überschritten werden sollte. Überprüfen lässt sich das ganz einfach mit Hilfe einer normalen Personenwaage, die testweise unter der Deichselstütze des Anhängers platziert wird.

Wer öfters weite Strecken mit dem Oldtimer auf dem Anhänger zurücklegen möchte, sollte zudem über eine 100-km/h-Zulassung des Gespanns nachdenken. Sie kann bei technischen Prüfdiensten wie dem TÜV beantragt werden, sofern das Zugfahrzeug ABS besitzt, die zulässige Gesamtmasse desselbigen maximal 3.500 Kilo beträgt, der Anhänger zum Oldtimer-Transport für die neue Höchstgeschwindigkeit geeignet ist, seine Reifen für mindestens 120 km/h ausgelegt und jünger als sechs Jahre sind. Bei weiteren Fragen zum Transport von Oldtimern per Anhängerkupplung hilft schnell und unkompliziert die kompetente Rameder-Hotline weiter: 036734-35 350.

Für eine einwandfreie und entspannte Montage des Zughakens zum Oldtimer-Transport stehen die Rameder-Montagepartner in ganz Deutschland bereit. Über www.kupplung.de kann der nächstliegende Standort schnell und bequem bei der Bestellung ermittelt werden. Bildquelle:kein externes Copyright

Über Rameder:
Die Firma Rameder Anhängerkupplungen und Autoteile GmbH ist ein mittelständisches Unternehmen, das 1996 gegründet wurde und sich auf den Vertrieb von Anhängerkupplungen, Elektrosätzen für PKW’s und Transporter spezialisiert hat. Das Unternehmen hat in der Vergangenheit ein Umsatzwachstum von jährlich 50-100 Prozent erreicht. Mit weit über 180.000 deutschlandweit versendeten Anhängerkupplungen ist Rameder im Bereich Nachrüstung von Anhängerkupplungen und Elektrosätze Marktführer.
Weitere Informationen:
http://www.kupplung.de
www.facebook.com/rameder.de
plus.google.com/s/rameder

Rameder
Jens Waldmann
Am Eichberg Flauer 1
07338 Leutenberg OT Munschwitz
036734 / 35750
j.waldmann@kupplung.de
http://www.kupplung.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»