Auto News und Verkehrsnachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Auto und Verkehr

Sep
25

Orange Business Services erweitert sein Netzwerk und wird zum Motor der digitalen Transformation für Unternehmen

– Antwort auf die vorhergesagte Verdreifachung des globalen Internetverkehrs zwischen 2014 und 2018
– Business VPN Internet unterstützt Unternehmen beim Management des explosionsartig steigenden Internet-Traffics

Eschborn, 24. September 2014 – Orange Business Services ergänzt seinen Business VPN Service mit dem neuen Angebot Business VPN Internet. Business VPN Internet ist insbesondere auf den Bedarf multinationaler Unternehmen ausgerichtet, deren Anforderungen hinsichtlich Leistungsfähigkeit und dem sicheren Zugang zu Internet-basierten Cloud- und Web-services stetig steigen.

Business VPN Internet ist ein wichtiger Eckpfeiler der „Hybrid Network“-Strategie von Orange Business Services. Der neue Service sorgt für ein noch sichereres Internet auf Business-Niveau. Im Rahmen von Business VPN Internet ist die Leistungsfähigkeit des gesamten Netzwerkes verbessert, indem Überlastungsrisiken auf dem IP-VPN eliminiert, Verzögerungen beim Internetzugang verringert und geschäftskritische Anwendungen priorisiert werden.

Leistung und Sicherheit im Internet verbessern

Für die Bereitstellung von Business VPN Internet hat Orange Business Services aktuell in 15 globale Internet-Gateways auf fünf Kontinenten investiert. Diese verteilten Internet-Gateways leiten den Internet-Traffic näher zum Anwender, um Latenzzeiten zu eliminieren. Diese entstehen, wenn es zwischen dem Anwender, dem Gateway und der Ziel-Website lange physikalische Distanzen gibt.

Business VPN Internet ist eine Erweiterung des Angebotes Business VPN. So haben Kunden einen einzigen Provider für beides, IP-VPN und Internetservices, was ihren Managementaufwand gering hält. Business VPN Internet sorgt außerdem dafür, dass die Anbindung ans Internet der Sicherheits-Policy im Unternehmen entspricht. Das smarte Preismodell sorgt für Vorteile bei den Ausgaben für das Internet. Weitere Eckdaten des neuen Angebotes sind:

– Weltweiter Zugang: Gateways gibt es gegenwärtig in London, Frankfurt, Stockholm, Amsterdam, Hong Kong, Singapur, Mumbai, Sydney, Tokio, New York, Atlanta, San Francisco, Sao Paulo, Johannesburg und Bahrain.

– Globale Sicherheitsrichtlinien: Jedes Gateway verfügt über virtuellen Firewall-Schutz, der auf den Sicherheitsrichtlinien der Kunden basiert. Orange Business Services kann dabei auch Cloud-basierte Sicherheit wie zum Beispiel URL-Filter zur Verfügung stellen.

– Geolokalisierung: Geolokalisierung ist in Business VPN Internet standardmäßig enthalten und kann in jedem Land lokal genutzt werden.

– Priorisierung von Applikationen: Neues Internet Class of Service (CoS) ermöglicht eine genaue Priorisierung von Applikationen und unterstützt die Traffic-Verteilung zwischen dem Internet und IP-VPN wie gerade notwendig.

– Preismodell: Die hybriden Internet/WAN-Ports sind kostengünstig und ermöglichen Einsparungen bei den Bandbreitenkosten von bis zu 30 %. Die Lösung verursacht beim Kunden keine zusätzlichen Investitionen.

Das globale Dienstleistungsunternehmen im Ingenieur- und technischen Bereich, Aurecon, hat den neuen Service von Orange Business Services bereits ausprobiert. „Wir haben uns für Business VPN Internet entschieden, um unsere globale Zusammenarbeit, Sicherheit, Produktivität und unseren Kundenservice zu verbessern sowie unsere Kosten zu senken“, sagt Sean Elwick, Head of IS bei Aurecon. „Wir haben dadurch die Leistungsfähigkeit unserer Applikationen weltweit verbessert. Die Zufriedenheit der End-User ist nun viel höher als zuvor und unser Netzwerk ist jetzt viel sichtbarer.“

Hybrides Netzwerk unterstützt digitale Transformation

Business VPN Internet ist Teil der „Hybrid Network“-Strategie von Orange Business Services, die darauf ausgelegt ist, Unternehmen beim Umgang mit der vorhergesagten Verdreifachung des weltweiten IP-Traffics zwischen 2014 und 2018 zu unterstützen. Um die digitale Transformation zu meistern, müssen sich Unternehmen an neue Arbeitsweisen gewöhnen die sich mit VPN und Internet ergeben. Dazu brauchen sie ein Netzwerk, das unterschiedliche Arten von Internet-Traffic unterstützt und nach Wichtigkeit, Ort, Endgerät und Anwender priorisiert.

Das „Hybrid Network“ von Orange Business Services kombiniert die besten Eigenschaften von traditionellem VPN und Internet. Es ist auf drei Säulen aufgebaut: verteilte Internet Übergänge, Internet Offload – dabei wird ausgewählter Traffic vom Unternehmens-IP-VPN nach bestimmten Regeln auf das Internet umgeleitet – sowie Cloud-Verbindungen zwischen dem Netzwerk und dem Cloud Service Provider. Das wird zusammen mit Applikations-Optimierung auf einer sicheren, globalen Plattform bereitgestellt.

„Mit der nahtlosen Integration von sicheren Internet- und Cloud Services in unser Kernnetzwerk können wir ganz neue Arbeitsweisen unterstützen und die Zufriedenheit der Anwender optimieren“, sagt Pierre-Louis Biaggi, Head of the Network Solutions Business Unit bei Orange Business Services. „Letztlich sind hybride Netzwerke, wie wir sie bei Orange Business Services entwickeln, der Motor der digitalen Transformation. Denn sie unterstützen die neue Generation der Internet-basierten Services.“

Weitere Informationen zum Thema hybride Netzwerke finden Sie unter:
www.orange-business.com/en/network.

Zusätzlich steht ab sofort auch eine Aufnahme des Webinars unter folgendem Link zur Verfügung: http://www.dailymotion.com/video/k5NTDGSJCRHDQ78V7wy

Über Orange Business Services:
Orange Business Services ist der Orange Geschäftsbereich für B2B Services und einer der weltweit führenden Integratoren von Kommunikationslösungen für multinationale Unternehmen. Mit dem weltweit größten, nahtlosen Netzwerk für Sprach- und Datenübertragung erreicht Orange Business Services 220 Länder und Gebiete, darunter 166 mit lokalem Support. Mit dem Angebot eines umfassenden Kommunikationsservice-Pakets, darunter Cloud-Computing, Enterprise Mobility, M2M, Security, Unified Communications, Videoconferencing und Breitband, bietet Orange Business Services herausragende Kundenerfahrung auf globalem Niveau. Tausende Unternehmenskunden und 1,4 Millionen Mobile-Data-Nutzer vertrauen auf eine internationale Orange Business Services-Plattform für Kommunikation und Unternehmensführung. Orange Business Services erhielt bei der wichtigsten Preisverleihung der Telekommunikationsbranche, den jährlichen World Communications Awards 2013, vier Auszeichnungen: Best Global Operator, Best Cloud Service, Best Enterprise Service and Best Small Business Service. Orange Business Services wurde bereits zum siebten Mal zum Best Global Operator gewählt. Weitere Informationen finden Sie auf www.orange-business.com oder auf LinkedIn, Twitter oder Facebook

Orange ist einer der führenden Telekommunikationsanbieter mit einem Jahresumsatz von 41 Milliarden Euro im Jahr 2013 und 165.000 Beschäftigen weltweit (Stand 31. Dezember 2013). Orange ist an der NYSE Euronext Paris (ORA) und an der Börse in New York (ORAN) gelistet.

Firmenkontakt
Orange Business Services
Frau Dagmar Ziegler
Rahmannstraße 11
65760 Eschborn
+49-(0)6196-96 22 39
dagmar.ziegler@orange-ftgroup.com
http://www.orange-business.com

Pressekontakt
Maisberger Gesellschaft für strategische Unternehmenskommunikation mbH
Frau Verena Reischl
Claudius-Keller-Str. 3c
81669 München
+49-(0)89-41 95 99 16
orange@maisberger.com
http://www.maisberger.com

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»