Auto News und Verkehrsnachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Auto und Verkehr

Apr
16

Renault Espace Anhängerkupplung einfach eingebaut:

Rameder erklärt den systematischen Einbau der Anhängerkupplung

Renault Espace Anhängerkupplung einfach eingebaut:

Rameder (http://www.kupplung.de)

Leutenberg / Munschwitz, 16.04.2014 – Die Anhängerkupplung für den Renault Espace und viele weitere Fahrzeugtypen hat Rameder parat. Neben einem breiten Sortiment an Zughaken unter www.kupplung.de legt der marktführende Anbieter von Anhängerkupplungen aber auch besonderen Wert auf besten Kundenservice. Aus diesem Grund gibt der Spezialist für Autozubehör immer wieder hilfreiche Tipps und Tricks zur Montage und zum Einbau von Transportlösungen. So ist zum Beispiel die Anhängerkupplung für den Renault Espace schnell, sicher und fest am Auto montiert, wenn man sich an die folgenden Hinweise vom Experten für Zughaken hält:

1. Zunächst wird die Sendung der Renault Espace Anhängerkupplung ausgepackt und anhand der Teileliste in der Montageanleitung auf Vollständigkeit geprüft.

2. Damit alle Arbeitsschritte bei der Montage der Anhängerkupplung am Renault Espace zügig und in der richtigen Reihenfolge von der Hand gehen, sollte man die Montageanleitung zunächst einmal komplett durchgehen.

3. Wer alle Zughaken-Teile nach Arbeitsschritten sortiert, kommt bei der Montage der Renault Espace Anhängerkupplung nicht durcheinander. Hier sollte man vor allem auf die richtigen Schraubenlängen und -typen achten, damit es nicht zu Verwechslungen kommt.

4. Je nach Fahrzeugmodell und Typ der Anhängerkupplung kann eine Demontage/Bearbeitung von einzelnen Anbauteilen notwendig sein: z.B. aus Gründen der Zugänglichkeit oder für das Sägen eines Einschnitts für den Kugelkopf der Renault Espace Anhängerkupplung.

5. Bei der Montage der Anhängerkupplung an den Renault Espace sind diesbezügliche Arbeiten nicht notwendig, lediglich die Hinterräder und die Innenkotflügel müssen für die Zeit des Einbaus der Anhängerkupplung entfernt werden.

6. Ein höhenverstellbarer Montageteller erleichtert die Fixierung der Zughaken-Bauteile am Auto. Trotz des teilweise hohen Gewichts genügt so zum Einbau der Anhängerkupplung ein einziger Monteur.

7. Als Erstes wird die Quertraverse der Renault Espace Anhängerkupplung befestigt. Zwar sind die nötigen Löcher an der Karosserie bereits vorgebohrt, doch im Bereich der Auflageflächen sollte aus Sicherheits- und Stabilitätsgründen auch der Unterbodenschutz weichen. Nur so ist später ein optimaler Sitz des Zughakens gewährleistet.

8. Es sollte bei allen Montageschritten darauf geachtet werden, dass die Schrauben der richtigen Länge verwendet werden. Der Einsatz des Drehmomentschlüssels garantiert die nötige Festigkeit aller Verbindungen. Wie viel Newtonmeter notwendig sind, steht in der Montageanleitung der Anhängerkupplung für den Renault Espace.

9. Nach Abschluss der mechanischen Arbeiten werden alle „offengelegten“ Stellen wieder mit Unterbodenschutz versiegelt, um keine Angriffspunkte für Korrosion zu schaffen. Zuvor abmontierte Anbauteile und Räder können wieder befestigt werden.

10. Weiter geht es mit dem Elektrosatz der Anhängerkupplung. Rameder bietet für viele Fahrzeuge spezifische Lösungen, wie hier für den Renault Espace – teilweise auch mit CAN-Bus-Anbindung. Sie werden in der Regel im Heckbereich direkt mit dem Bordnetz verbunden. Somit entfällt beim Zughaken-Einbau das mühsame und zeitraubende Strippenziehen durch das ganze Fahrzeug inklusive des großflächigen Ausbaus von Verkleidungen und Teppichböden.

11. Da immer mehr moderne Anhänger und Fahrradträger einen 13-poligen Elektrosatz erfordern, raten wir von 7-poligen Lösungen ab. 13-polige E-Kits kosten nur wenig mehr und sind mit einem Adapter jederzeit abwärtskompatibel. Umgekehrt ist diese Flexibilität nicht gegeben und ein Upgrade der Anhängerkupplung nur per Komplettumbau möglich.
Bildquelle:kein externes Copyright

Über Rameder:
Die Firma Rameder Anhängerkupplungen und Autoteile GmbH ist ein mittelständisches Unternehmen, das 1996 gegründet wurde und sich auf den Vertrieb von Anhängerkupplungen, Elektrosätzen für PKW’s und Transporter spezialisiert hat. Das Unternehmen hat in der Vergangenheit ein Umsatzwachstum von jährlich 50-100 Prozent erreicht. Mit weit über 180.000 deutschlandweit versendeten Anhängerkupplungen ist Rameder im Bereich Nachrüstung von Anhängerkupplungen und Elektrosätze Marktführer.
Weitere Informationen:
http://www.kupplung.de
www.facebook.com/rameder.de
plus.google.com/s/rameder

Rameder
Jens Waldmann
Am Eichberg Flauer 1
07338 Leutenberg OT Munschwitz
036734 / 35750
j.waldmann@kupplung.de
http://www.kupplung.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen