Auto News und Verkehrsnachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Auto und Verkehr

Sep
02

Round-Table-Tour Deutschland mit den Visionären des Campo Bahia

Unternehmernetzwerk „Lide“ startet Veranstaltungsreihe für bilaterale Chancen zwischen Deutschland und Brasilien // Campo Bahia als Inspiration für die deutsche Wirtschaft

Wenn am 2. September 2014 in Hamburg der Startschuss zur Round-Table-Tour Deutschland in insgesamt acht Metropolen startet, geht die Arbeit fur Stefan Maria Gast, CEO Deutschland des deutsch-brasilianischen Unternehmer- Netzwerks Lide, erst los: In enger Zusammenarbeit mit den Investoren und Visionaren Christiane und Christian Hirmer von der Munchener Hirmer Gruppe rief Gast das Campo Bahia – den Stutzpunkt der deutschen Nationalelf wahrend der WM 2014 – ins Leben. Die Macher von Campo Bahia werden den Gasten bei den einzelnen Round-Table-Terminen Rede und Antwort stehen.
„Wir stehen mit der Wirtschaft Brasiliens vor dem wohl schonsten Sonnenaufgang, den sich ein Visionar vorstellen kann“, sagt Gast. Ziel der Veranstaltungen ist es, in lockerer und professioneller Atmosphare die Chancen und Moglichkeiten zu erortern, die Brasiliens fuhrende Position unter den BRIC-Staaten (Brasilien, Russland, Indien, China) fur deutsche Unternehmer und Investoren bietet. Die tagliche Arbeit des Unternehmernetzwerks Lide liegt hauptsachlich in der Vernetzung auf hochstem Niveau, doch auch in der Betreuung und Unterstutzung von okonomischen, okologischen und nachhaltigen Projekten sieht Lide seine Aufgabe.

Alle Termine der Round-Table-Tour inklusive Anmeldemoglichkeit gibt es im Internet unter: http://lidedeutschland.com/roundtable

Campo Bahia – gegen den Wind, vor dem Trend
Stefan Maria Gast ist seit 15 Jahren Wahl-Brasilianer mit Wurzeln in der Metropolregion Rhein-Neckar: „Am Anfang meiner Arbeit gab es einen atemberaubenden Kustenstreifen – die Entdeckerkuste – und eine fixe Idee: Ein Sportressort fur die DFB-Auswahl im Kampf um die Weltmeisterschaft in Brasilien“. Durch den Kontakt zu Lide- Grunder Joao Doria wurde Gast mit der Grundung der deutschen Lide-Dependance betraut. Der Grundstein fur das Projekt „Entdeckerkuste“ war gelegt. Das Motto ebenso: Den in Sudamerikavernachlassigtenmittelstandischendeutschen Unternehmern den richtigen Weg im Land – das noch immer einmalige Gelegenheiten bietet – zu ermoglichen.
„Die Financial Times hat unlangst Brasilien als einen erwachenden Riesen umschrieben. Die Schokoladenseite dieses Riesen war und ist aus meiner Sicht die Entdeckerkuste. Dieser Kustenstreifen bei Porto Seguro war fur mich – durch das Know-how von Lide und meinem Wissen um die landestypischen Besonderheiten bei der Abwicklung eines Projektes wie Campo Bahia – pradestiniert fur die erste Aufgabe fur Lide Deutschland“, so Gast.
Zur Veroffentlichung frei, Beleg erbeten

Uber das Businessnetzwerk LIDE und seine Arbeit:
LIDE vernetzt seit seiner Grundung 2003 weltweit in 18 Landern auf vier Kontinenten die wirtschaftlichen Interessen von Unternehmen und Unternehmern. Allein im Heimatland besteht das großte und einflussreichste Unternehmer-Netzwerk Brasiliens aus uber 1.600 Partnern. Dies reprasentiert uber 52 Prozent des brasilianischen Bruttoinlandsprodukts. Mit dieser einflussstarken Wirtschaftsposition ebnet LIDE auslandischen Unternehmen den Teppich fur das aussichtsreichste Geschaft Sudamerikas.
Brasilien: Der Leader unter den BRIC-Staaten
Brasilien ist im Gegensatz zu den ressourcenarmen BRIC-Staaten China und Indien einer der weltweit fuhrenden und diversifizierten Rohstoffexporteure. Dazu besitzt Brasilien die am meisten frei verfugbare landwirtschaftliche Nutzflache. Ab 2018 wird der Aufstieg Brasiliens zum drittgroßten Industrie- und Produktionsstandort nach China und der USA erwartet. Brasiliens Erfolgsfaktoren: Das hohe BIP, der Nachholbedarf bei Infrastruktur, Technik, Energie und Okologie sowie der hohe Freizeitwert als Vorteil fur den Tourismus.

Weitere Informationen zur Arbeit von LIDE weltweit und LIDE Deutschland:

http://www.lidebr.com.br/en/committee.asp http://www.lidedeutschland.com/deutsch/ http://www.grupodoria.com.br/

LIDE Deutschland GmbH
Furstenrieder Strasse 279a
81377 München

Tel.: +49 (0) 89 74120 215
Fax: +49 (0) 89 74120 222
Mobil: +49 (0) 174 6088880
E-Mail: info@lidedeutschland.com

Pressekontakt:
BartholoMedia
Inh.: Carmen Bartholoma
Mainz | Bohl-Iggelheim
Mobil: +49 (0) 1 77 / 77 71 506
Mail: mail@bartholomedia.de
www.bartholomedia.de

LIDE vernetzt seit seiner Gründung 2003 weltweit in 18 Ländern auf vier Kontinenten die wirtschaftlichen Interessen von Unternehmen und Unternehmern. Allein im Heimatland besteht das größte und einflussreichste Unternehmer-Netzwerk Brasiliens aus über 1.600 Partnern. Dies repräsentiert über 52 Prozent des brasilianischen Bruttoinlandsprodukts. Mit dieser einflussstarken Wirtschaftsposition ebnet LIDE ausländischen Unternehmen den Teppich für das aussichtsreichste Geschäft Südamerikas.
Brasilien: Der Leader unter den BRIC-Staaten
Brasilien ist im Gegensatz zu den ressourcenarmen BRIC-Staaten China und Indien einer der weltweit führenden und diversifizierten Rohstoffexporteure. Dazu besitzt Brasilien die am meisten frei verfügbare landwirtschaftliche Nutzfläche. Ab 2018 wird der Aufstieg Brasiliens zum drittgrößten Industrie- und Produktionsstandort nach China und der USA erwartet. Brasiliens Erfolgsfaktoren: Das hohe BIP, der Nachholbedarf bei Infrastruktur, Technik, Energie und Ökologie sowie der hohe Freizeitwert als Vorteil für den Tourismus.

Weitere Informationen zur Arbeit von LIDE weltweit und LIDE Deutschland:

http://www.lidebr.com.br/en/committee.asp http://www.lidedeutschland.com/deutsch/ http://www.grupodoria.com.br/

Firmenkontakt
LIDE Deutschland GmbH
Herr Stefan Maria Gast
Fürstenrieder Strasse 279a
81377 München
(0) 89 74120 215
kontakt@lidedeutschland.com
http://www.lidedeutschland.com

Pressekontakt
BartholoMedia
Frau Carmen Bartholomä
An der Ochsenwiese 3
55124 Mainz
0177/7771506
mail@bartholomedia.de
http://www.bartholomedia.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»