Auto News und Verkehrsnachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Auto und Verkehr

Nov
08

Schon wieder Unfallschock

Sängerin Antonia aus Tirol von Fahrzeug gerammt

Schon wieder Unfallschock
Die Unfallautos und die Unfallstelle MA5110

Es war auf Mallorca Freitags den 01.11.2013 um ca. 21 Uhr kurz nach der Landung am Flughafen Palma. Gerade aus München angereist lenkt Schlagerstar Antonia (1000 Träume weit-Tornero) ihren Porsche Cayenne, ihr Manager & Lebensgefährte Peter Schutti sitzt auf der Beifahrerseite als ihnen auf der MA 5110 in Richtung Felanitx auf dem Weg zu ihrer Villa ein Fahrzeug mit hoher Geschwindigkeit entgegen kommt.
Ein sehr ähnliches Szenario erlebten beide erst 2010 bei einem schweren Verkehrsunfall in Deutschland (Hessen) wo sie schwer verletzt auf der Intensivstation landeten.

ENTGEGENKOMMENDES FAHRZEUG VERLIERT KONTROLLE
Es war ein Citroen ZX voll besetzt mit spanischen Jugendlichen die auf dem Heimweg von einem Fußballspiel waren und mit ihrem Auto vom Strassenbankett rutschten, sie kamen dadurch ins Schleudern und rammten auf der Gegenfahrbahn das entgegenkommende Fahrzeug von Antonia aus Tirol und Peter Schutti. Der 23 jährige spanische Lenker und auch Antonia standen unter schweren Schock. Ernsthaft verletzt wurde aber niemand. Das Fahrzeug des 23 jährigen Unfallfahrers ist Totalschaden. Laut Management sind teilbereiche des Fahrzeuges der Sängerin aber bereits repariert so dass der Wagen zumindest wieder
Fahrbereit ist.
Sängerin Antonia aus Tirol & Peter Schutti hatten gerade eine große europaweite Tournee beendet und wollten in ihrem Zuhause auf
Mallorca ein paar Tage entspannen da bereits eine weitere Tour ab 10.11.2013 durch ganz Österreich und Deutschland ansteht.

PANIK UND CHAOTISCHE ZUSTÄNDE AM UNFALLORT

Peter Schutti erklärt: “Antonia stand Anfangs unter schwerem Schock, wollte nie wieder in ein Auto steigen oder auf Tour gehen,
mittlerweile aber hat sie sich beruhigt und sich ein paar Tage erholen können. Sie wird alle geplanten Termine ab kommender Woche
wahrnehmen”.
Antonia erklärt: “Ich war am Unfallort total panisch, wahrscheinlich vor Schock, es war stockdunkel und alles so chaotisch, war danach nur am Heulen, habe mich aber gut erholt und mache jetzt einfach weiter.
Es ist bereits eine Serie an Unfällen und Schicksallschlägen die diese Beiden die letzten Jahre wegstecken mussten.

Wie aber trotzdem Manager Peter Schutti positiv gestimmt zur Zeitschrift news.at sagte: “Uns ist das Risiko bewusst. Antonia hat sehr viele Auftritte, wir sind 300 Tage im Jahr unterwegs, fast täglich auf der Straße und fahren jährlich weit über 100.000 Kilometer. Da kann so etwas passieren und das logischerweise auch öfter als bei anderen. Wenn es dann passiert, ist es trotzdem sehr schlimm und es wird mit jedem Mal nicht unbedingt besser. Unsere Arbeit macht uns aber extremen Spaß und deshalb schöpfen wir daraus die Kraft und machen einfach weiter.” Richtig so, ein Paar das sich nicht unterkriegen lässt, nur weiter so! Dann wünschen wir Antonia jetzt alles gute auf ihrer Promotiontour zu ihrem neuen Album “Mein Festival der Lieder” was am 15.11.2013 erscheint.

Fachbereich, Musik+Medien, Reisen und Tourismus, TV, Film, Stars und Sternchen.
VIPNAB arbeitet mit einem Netzwerk aus mehreren Journalisten und Presse-Fotografen. Schwerpunktthema ist aufgrund der guten Kontakte dabei die deutschsprachige Musik, TV, Filmbranche mit ihren Stars und Sternchen. Alle unsere Journalisten haben langjährige Erfahrungen in der Branche.

Kontakt:
VIPNAB Media Ltd.
Adrian Zeiler
Bordesley House, 59/60 Coventry Road
B10 0R Birmingham
+44 121 288 1104
zeiler.vipnab@googlemail.com
http://www.vipnab.com

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»