Auto News und Verkehrsnachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Auto und Verkehr

Jul
10

Sommer, Sonne – souverän am Steuer

Das ADAC Fahrsicherheitszentrum in Lüneburg nimmt passend zu den Sommerferien vermehrt Termine für das ADAC Pkw-Junge-Fahrer Training ins Programm. Ein Angebot, das besonders auf die Bedürfnisse und Unsicherheiten von Fahranfängern eingeht. Auch als Geschenk eine gute Idee.

Sommer, Sonne - souverän am Steuer

Partyzone Auto: Beim ADAC Pkw-Junge-Fahrer-Training lernen die Teilnehmer den Umgang mit Ablenkung

Freiheit, Unabhängigkeit und 100 Prozent Funfaktor: Mit dem Führerschein öffnet sich für die meisten jungen Leute die große weite Welt. Was viele nicht sofort auf dem Tacho haben: Mit der Position hinter dem Lenkrad kommen auch Verantwortung und andere Herausforderungen auf die selbstständigen Verkehrsteilnehmer zu. Die Mitfahrer um Ruhe bitten, das Handy links liegen lassen, die Musik auf Zimmerlautstärke drehen, bei Alkohol standhaft bleiben. Alles mehr oder weniger spießig und deshalb gar nicht so einfach für die meisten jüngeren Fahrer.

Im Rahmen des ADAC Pkw-Junge-Fahrer-Trainings im ADAC Fahrsicherheitszentrum in Lüneburg lernen die Teilnehmer neben der richtigen Bremstechnik und Ausweichmanövern auch den Umgang mit Ablenkung. Gleichzeitig einen vorgeschriebenen Parcours fahren, an bestimmten Punkten anhalten und eine Rechenaufgabe richtig lösen? Die Praxis zeigt, dass mindestens eine Sache auf der Strecke bleibt. Als Hauptunfallursache auf den Straßen gilt überhöhte Geschwindigkeit. Eine der Übungen simuliert deshalb, wie 5-10 km/h mehr oder weniger auf der Nadel einen erheblichen Unterschied machen für die Kontrolle des Fahrzeugs. Das schleudernde Auto beweist den Kursteilnehmern in aller Deutlichkeit, dass die modernsten Assistenzsysteme nicht helfen, wenn die Physik des Pkws durch überhöhte Geschwindigkeit außer Kraft gesetzt wird.
Mit der Rauschbrille auf der Nase wird allen Teilnehmern außerdem klar, dass es sich mit Alkohol intus sehr viel schlechter fährt. Sie ahmt die Wahrnehmung unter Alkoholeinfluss nach und zeigt, wie Rauschmittel die Fahrtüchtigkeit einschränken.
Ein abgefahrenes Geschenk
Führerschein bestanden, das erste eigene Auto, ein Geschenk zum Schulabschluss 2014? Diese Anlässe oder aber auch die erste Autoreise unter Freunden in den Sommerferien sind beste Gelegenheiten, um Fahranfängern ein Sicherheitstraining bzw. einen Gutschein zu schenken.
„Optimal ist es, wenn die Teilnehmer das Auto mitbringen, mit dem sie die meiste Zeit fahren werden. Wir können in dem ausführlichen Training in Teilen individuell auf die Leistungen jeden Autos eingehen und besprechen, wie das Auto optimal gefahren wird“, so Hartmut Hilbig ADAC Trainer beim FSZ .
Alle Informationen sowie die Möglichkeit zur Buchung gibt es unter 04134- 907-0, unter www.fsz-lueneburg.de oder per Mail an fsz@hsa.adac.de

Bildrechte: ADAC FSZ Bildquelle:ADAC FSZ

2004 gegründet, steht Norddeutschlands modernstes Fahrsicherheitszentrum für Fahrerlebnis und Fahrsicherheit im Verkehrsalltag. Auf dem 30 Fußballfelder großen Gelände werden Fahrtrainings für jedermann und für jeden Anspruch angeboten. Auch als Partner für Firmenveranstaltungen und Präsentationen hat sich das größte norddeutsche Mitglied im Verbund der ADAC Fahrsicherheitszentren etabliert.

Geschäftsführer Bernd Beer entwickelt mit seinen 60 Mitarbeitern regelmäßig neue spannende Fahrevents. Die Fahrsicherheitsprofis sind außerdem bei der Planung und Umsetzung vieler Veranstaltungen und Spezialtrainings gefragt, vom Motorrad StartUp Day über die Charity Challenge bis hin zum Blaulichttraining für Sicherheitskräfte und der Schulung von LKW-Fahrern.

ADAC Fahrsicherheitszentrum Hansa GmbH & Co. KG
Thomas Fengler
ADAC Straße 1
21409 Embsen
04134-907208
thomas.fengler@hsa.adac.de
http://www.fsz-lueneburg.de

Cathrin Kaiser PR-Beratung und Text
Cathrin Kaiser
Haselweg 52
25469 Halstenbek
0176-99994376
post@ck-pr.de
http://www.fsz-lueneburg.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»