Auto News und Verkehrsnachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Auto und Verkehr

Apr
17

Defekte Stoßdämpfer, Federn, Bremsen, Reifen sind gefährlich

Viel längerer Bremsweg des Autos, großes Sicherheitsrisiko in der Kurve. 14,2 Prozent der Pkw haben Mängel am Fahrwerk Defekte Stoßdämpfer und Federn sollte der Mechaniker auswechseln und neue einbauen Foto: KYB Verschlissene Stoßdämpfer, defekte Federn, schwache Bremsen und schlechte Reifen sind mehr als gefährlich, nicht zuletzt dann, wenn alles zusammen kommt. Der Bremsweg ist viel … Weiterlesen »

Mrz
19

KYB Fahrwerkstechnik eröffnet Pkw-Federn-Werk

Stoßdämpfer- und Federnspezialist investiert weiter kräftig im europäischen Auto-Ersatzteilmarkt Neues KYB-Pkw-Federn-Werk von KYB Fahrwerkstechnik in der Tschechischen Republik Foto: KYB KYB Fahrwerkstechnik Europe unterstreicht sein Engagement für den europäischen Auto-Ersatzteilmarkt mit der Eröffnung eines Pkw-Federn-Werks in Chrudim in der Tschechischen Republik. Rund 10 Millionen Euro investiert Stoßdämpfer- und Federnspezialist KYB zunächst in die neue Fabrik, … Weiterlesen »

Apr
24

139 neue Stoßdämpfer im KYB-Stoßdämpfer-Katalog 2013

Zulassungsstarke Automodelle von Audi, Citroen, Hyundai, Kia, Mazda, Mercedes, Opel, Peugeot, Renault können nun damit ausgestattet werden 139 neue Artikel bietet KYB im Stoßdämpfer-Katalog 2013 an Foto: KYB 139 neue Stoßdämpfer enthält der brandaktuelle KYB Stoßdämpfer-Katalog 2013 für zulassungsstarke Pkw, SUV, Kleintransporter und Leicht-Lkw. Wichtige Automodelle wie Audi A4, A5, Q5; Citroen C4 Picasso, Grand … Weiterlesen »

Sep
25

Stoßdämpfer und Federn überprüfen beim Winterreifenwechsel

Defekte Stoßdämpfer verlängern Bremsweg um 20 Prozent / 22 Prozent der Autos fahren mit defekten Stoßdämpfern laut Fahrwerksspezialist KYB Stoßdämpfer und Federn regelmäßig überprüfen und auswechseln lassen Foto: KYB Wer mit defekten Stoßdämpfern fährt, schwebt in großer Gefahr! Denn defekte Stoßdämpfer verlängern den Bremsweg um 20 Prozent. Sechs Meter größer ist der Bremsweg schon bei … Weiterlesen »

Jul
31

Defekte Stoßdämpfer und Federn sind lebensgefährlich

20 Prozent längerer Bremsweg bei kaputten Stoßdämpfern / 22 Prozent aller Autos fahren mit verschlissenen Stoßdämpfern Defekte Stoßdämpfer: Räder verlieren den Kontakt Foto: Michael B. Rehders / KYB Defekte Stoßdämpfer verlängern den Bremsweg um 20 Prozent. Unfallgefahr droht bei einer Notbremsung, genauso wie bei schlechten Bremsen. Das Auto kann ins Schleudern kommen oder ausbrechen in … Weiterlesen »

Sep
22

Stoßdämpfer und Federn überprüfen beim Winterreifenwechsel

Mit defekten Stoßdämpfern 20 Prozent längerer Bremsweg / 22 Prozent der Autos fahren mit defekten Stoßdämpfern laut Stoßdämpferspezialist KYB Wer mit defekten Stoßdämpfern fährt, schwebt in großer Gefahr – ohne es allerdings zu wissen! So kann sich der Bremsweg um 20 Prozent verlängern. Ein sechs Meter größerer Bremsweg aufgrund schwacher Stoßdämpfer ist schon bei Tempo … Weiterlesen »

Jun
21

Stoßdämpfer und Federn überprüfen vor der Urlaubsreise

22 Prozent aller Autos fahren mit defekten Stoßdämpfern, warnt Stoßdämpferspezialist KYB Mit defekten Stoßdämpfern ist der Bremsweg bis zu 6,1 Meter länger, in der Kurve kann das Auto von der Straße abkommen. Beim Ausweichen gerät der Wagen schnell ins Schleudern, weil die abgenutzten Stoßdämpfer die Räder nicht fest genug auf den Boden drücken. Das haben … Weiterlesen »

Jun
15

Defekte Stoßdämpfer: große Unfallgefahr in der Kurve

Alarmierender TÜV-Test / Mit defekten Stoßdämpfern haben die Räder zu wenig Straßenkontakt bei Kurvenfahrt, warnt Stoßdämpferspezialist KYB Mit defekten Stoßdämpfern verlieren die Räder leicht ihren Halt in der Kurve, und es kann schnell ein Unfall passieren, warnt Stoßdämpferspezialist KYB. Plötzlich kommt das Auto ins Schleudern und rutscht von der Straße. Der Autofahrer wird überrascht und … Weiterlesen »