Auto News und Verkehrsnachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Auto und Verkehr

Mai
08

Die Verkehrsanwälte klären auf: Tempokontrollen durch Private bergen hohes Fehlerpotenzial

Geschwindigkeitskontrolle (Bildquelle: Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des DAV e.V.) Dienen Radarfallen der Verkehrssicherheit oder sind sie vor allem eine zusätzliche Einnahmequelle für Kommunen und Länder? Das fragen sich viele Autofahrer, die an einer vielbefahrenen Ausfallstraße oder kurz hinter einem Temposchild geblitzt wurden. Hinzu kommt: Wegen personeller Engpässe in der Verwaltung nehmen immer häufiger private Dienstleister die Messung … Weiterlesen »

Apr
13

Punktekonto: Sicheres Fahren belohnen?

S-Direkt fragte Kunden und Besucher der Website / Die Mehrheit möchte für sicheres Fahren belohnt werden / Versicherungsprämie soll Flensburger Punktestand berücksichtigen Eine klare Mehrheit: Punktekonto sollte in die Versicherungsprämien einbezogen werden. Die Straßenverkehrsordnung (StVO) gibt grundlegende Verkehrsregeln vor. Wer dagegen verstößt, kann – je nach Schwere der Ordnungswidrigkeit oder Straftat – mit Führerscheinentzug, einer … Weiterlesen »

Jan
25

Alkohol und Drogen am Steuer sind kein Kavaliersdelikt: Grenzen kennen – Strafen vermeiden

Alkohol am Steuer (Bildquelle: Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des DAV e.V.) Das Feierabendbier, der Sekt zum Anstoßen am Geburtstag – der Genuss von Alkohol gehört für viele selbstverständlich zum Alltag dazu. Wenn es um den anschließenden Heimweg geht, kann er jedoch fatale Folgen haben: Insgesamt wurden 2014 bei Verkehrsunfällen durch Promillefahrer 260 Menschen getötet und 16.856 verletzt. … Weiterlesen »

Jun
26

Bußgeldbescheid erhalten – Punkte in Flensburg oder Fahrverbot

Prüfung vom Bußgeldbescheid auf Fehler, die ggf. zur Einstellung des Verfahrens führen können, denn viele Bescheide sind falsch bzw. inhaltlich oder formell fehlerhaft – Die Überprüfung ist 100% kostenfrei für den Betroffenen. blitzer bußgeld fahrverbot punkte geblitzt Nach der Reform des Punktekatalogs werden Verkehrsteilnehmer durch die neue Bewertung einzelner Vergehen teilweise schlechter als bisher gestellt. … Weiterlesen »

Jun
03

60 Euro für eine SMS: Jeder vierte Autofahrer nutzt Handy am Steuer

R+V-Infocenter: Verschärfte Regelungen im neuen Bußgeldkatalog seit 1. Mai – hohes Unfallrisiko durch Handy-Nutzung beim Fahren Karl Walter, Kfz-Experte beim Infocenter der R+V Versicherung Wiesbaden, 3. Juni 2014. Ob telefonieren, SMS schreiben oder E-Mails checken: Handy und Smartphone sind für viele Autofahrer ein ständiger Begleiter – auch am Steuer. Damit riskieren sie jetzt noch höhere … Weiterlesen »

Apr
23

Das unbekannte Risiko: Punkte in Flensburg – auch ohne Auto

R+V24: Mehr Durchblick im Straßenverkehr Wiesbaden, 23. April 2014. Bei Rot über die Ampel oder betrunken am Lenker: Auch Fußgängern und Fahrradfahrern drohen dafür Geldbußen – und Punkte in Flensburg. Doch jedem dritten Deutschen ist das nicht bekannt, auch vielen Autofahrern nicht. Dies zeigt eine repräsentative Umfrage des Kfz-Direktversicherers R+V24. „Wer zum Beispiel stark alkoholisiert … Weiterlesen »

Jan
10

Neues für Autofahrer

ARAG Experten geben einen Überblick, was sich für Autofahrer 2014 ändert. Im Mai tritt die angekündigte Punktereform in Kraft! Das ist aber nicht die einzige Neuerung für Autofahrer. Vor allem potenzielle Verkehrssünder müssen sich auf Änderungen einstellen, denn es werden auch die Bußgelder angehoben. ARAG Experten geben einen Überblick. Punktereform tritt in Kraft Die wichtigste … Weiterlesen »

Dez
17

Kath liefert erste VW eco up! aus

Die Kath Gruppe übergibt deutschlandweit die ersten beiden eco up! an ihren Kunden SWN Stadtwerke Neumünster. Die beiden Fahrzeuge sind erdgasbetrieben und punkten mit einem sehr geringen Verbrauch. Bereits vor der Markteinführung wurde der eco up! von zwei Verbänden zum umweltfreundlichsten Fahrzeug 2012 ausgezeichnet. Dazu gehörten der Titel „Gesamtsieger“ in der VCD Umweltliste 2012 und … Weiterlesen »

Apr
27

Punkte gegen Bezahlung Übernehmen… Freifahrtschein für Raser, Drängler und Rotlichtsünder ?

Handel mit Punkten in der Verkehrssünderkartei beim KBA in Flensburg boomt. Dank einer rechtlichen Grauzone boomt der Handel mit Punkten in der Verkehrssünderkartei beim KBA in Flensburg. So können sich zum Beispiel Verkehrssünder bei Punkte-Handel.com für 100 Euro pro Punkt oder 300 Euro pro Monat Fahrverbot ganz einfach freikaufen. In dieser rechtlichen Grauzone mag Punktehandel … Weiterlesen »

Aug
31

Skoda verlost Erlebniswochenende im Center Park

Der Automobilhersteller veranstaltete ein Preisausschreiben auf bundesweiter Ebene. Im Rendsburger Autohaus der Kath-Gruppe beteiligten sich über 80 Kunden an der Aktion. Skoda veranstaltete in Zusammenarbeit mit seinen Händlern ein Preisausschreiben für die Kunden des Herstellers. Zu den teilnehmenden Autohäusern gehörte auch die Filiale der Kath-Gruppe in Rendsburg. Zu gewinnen gab es ein Erlebniswochenende für bis … Weiterlesen »