Auto News und Verkehrsnachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Auto und Verkehr

Apr
09

Track & Drivers CON: 7. Auflage am 25. April

Rasen für den guten Zweck

Track & Drivers CON: 7. Auflage am 25. April
Track & Drivers CON

Getrost darf man “Track & Drivers CON” mittlerweile als feste Institution im Veranstaltungskalender bezeichnen. Die Motorsport-Charity hat sich in den letzten Jahren rasant entwickelt und immer mehr Anhänger gefunden. Über 800 Besucher strömten im letzten Jahr auf das Gelände der EUVA Euregio Verkehrsakademie in Nordhorn-Hesepe. Diesen Rekord möchten die Veranstalter Kurt Strube (WWS-Strube), Volker Bührs (Versicherungs-Agentur der Bayerischen, Lingen), Dennis Blume, Rainer Hackmann und Norbert Tewes knacken – ebenso wie die Rekord-Spendensumme in Höhe von 16.000 EUR aus 2014. Diese Vorhaben könnten in knapp fünf Wochen in die Tat umgesetzt werden: Am 25. April geht Track & Drivers CON ab 10 Uhr morgens in seine 7. Auflage. Achtung, Vollgas! Heiße Reifen, heulende Motoren, enthusiastische Rennfahrer und begeisterte Mitfahrer machen Track & Drivers seit Jahren zu einem DER Events des Frühjahrs. Und das nicht nur bei Motorsportbegeisterten! Alle Besucher eint das Motto von T&D: das schöne Erlebnis mit dem guten Zweck zu verbinden, Rasen für Hilfsbedürftige! Denn Track & Drivers ist vor allen Dingen auch eines: Eine Charity-Veranstaltung zugunsten der Lingener Tafel e.V. Kein Wunder also, dass die Vorsitzende der Lingener Tafel, Edeltraut Graeßner, Track & Drivers als die wichtigste Veranstaltung für den Verein sieht. Aber auch Graeßners Engagement ist beispielhaft. So zeichnet sie im Namen der Lingener Tafel mit vielen Helfern für das Catering von Track & Drivers CON verantwortlich. Ob leckere Grillwürstchen mit Salat oder belegte Brötchen, ob Kaffee und Kuchen oder kalte Getränke – für das leibliche Wohl der Fahrer und Gäste wird bestens gesorgt. Für kühle Leckereien sorgt die Eisdiele San Marco aus Lingen. Der Eintritt und die Verpflegung für die Gäste und Zuschauer von Track & Drivers CON ist kostenfrei. Es wird aber natürlich um eine Spende gebeten, die direkt vor Ort abgegeben werden kann.

Über 10.000 PS
Die Vorbereitungen für die nächste Auflage am 25. April laufen bereits auf Hochtouren – und die Prognosen könnten besser nicht sein! Fahrer aus dem gesamten Bundesgebiet haben ihr Kommen bereits zugesagt. Mit im Gepäck haben sie Rennwagen, deren Namen wie die schönste Melodie für eingefleischte Autofans klingt: Lamborghini Aventador, Ferrari F12, Porsche GT3 und RSR, MC-Laren MP4, Lotus Exige und Elise, Nissan GTR, Bentley Flying Spur, Mercedes SLS AMG, Mercedes A45 AMG, Audi R8, Shelby GT500, Focus RS, Nissan Z370, um nur einige zu nennen. Weitere Schätzchen bringen die US-Car Besitzer vom 1. US-Car Stammtisch aus Nordhorn mit. Wo sonst kann man im Emsland und der Grafschaft solche Boliden auf einmal sehen, wo sonst hat man als Gast die Möglichkeit in jedem dieser Sportwagen mitzufahren und vielleicht auch einmal ein Manöver zu erleben? Richtig! Nur bei der Track & Drivers CON. Über 11.000 PS insgesamt – das ist Rekord und verheißt in jedem Fall röhrende Motoren, qualmende Reifen und eine wahnsinnig schnelle Beschleunigung. Wie schnell das im Einzelnen sein kann, wird die Autobahnpolizei und Verfügungseinheit der Polizeiinspektion Emsland mit der allermodernsten Radarfalle sowie einem Verfolgungsfahrzeug messen. Die Fahrer freuen sich auf folgenfreie Fotos! Sponsoren von T&D sind des Weiteren das Autohaus Tamsen aus Hamburg sowie das Porschezentrum Osnabrück, Reifen Barke, Kmh-Racing und Werbeartikel Veldboer. Letzteres stiftet unter anderem Teamkleidung, Startnummern und ein eigen kreiertes Kartenspiel. Das Autoquartett, das aus 32 bisher teilgenommenen und aktuellen Fahrzeugen besteht, kann vor Ort gekauft werden. Wollen auch Sie Track & Drivers als Sponsor unterstützen, so können Sie sich bei Kurt Strube unter melden.

Prominente Unterstützer
Auch in 2015 erhält T&D prominente Unterstützung: Erstmals dabei ist die bekannte TV-Moderatorin Mara Bergmann. In Sendungen wie “Der große Warencheck” (Sat.1), “Lokalzeit aus Köln” (WDR) oder “WISO” (ZDF) berichtet die Kölnerin von interessanten Themen. Spannend wird ihre erste Teilnahme bei Track & Drivers für sie sicherlich.
Wiederholungstäterin hingegen ist Madlen Kaniuth. Die Kölner Schauspielerin (“Alles was zählt”/RTL) kommt bereits zum dritten Mal zur Motorsport-Charity und freut sich auf spektakuläre Aktionen in den Boliden.

Seien Sie dabei!
Wenn auch Sie sich dieses Event nicht entgehen lassen möchten und Sie Lust haben, einmal in diesen Boliden mitzufahren, dann haben Sie die Möglichkeit, sich für die 7. Track & Drivers CON anzumelden. Das geht ganz einfach. Schreiben Sie bis zum 23. April 2015 eine Email an mit Angabe Ihres Alters. Eine Anmeldung ist nur mit einer Bestätigung von Seiten Dennis Blume erfolgreich. Aus Sicherheitsgründen haben Kinder und Jugendliche unter 12 Jahren keinen Zutritt zum Gelände! WICHTIG: Anmeldungen vor Ort sind NICHT möglich! Die Teilnehmerzahl ist aus Sicherheitsgründen begrenzt. Bislang liegen schon weit über 200 Anmeldungen vor.

Am Abend des 25. Aprils findet ab 21 Uhr die After Race-Party von T&D im Palacio statt. Ulday Sahinkus und das Team von T & D haben sich jede Menge Überraschungen für die Gäste ausgedacht. Wer mit den Fahrern feiern möchte und einen echt ps-starken Abend verleben möchte, der sollte sich die Party im Palacio in Lingen (Ems) nicht entgehen lassen. Der Eintritt kostet 2 Euro. Die Einnahmen des Eintritts gehen 1 zu 1 an die Lingener Tafel. Feiern und Gutes tun – was gibt es Besseres?

Alle Infos gibt es hier: www.tadc.de

Track & Drivers ist eine Motorsport-Charity zugunsten der Lingener Tafel, die inbereits zum 7. Mal auf der Strecke der EUVA Euregio Verkehrsakademie in Nordhorn-Hesepe stattfindet.

Kontakt
Track & Drivers CON
Dagmar Sauer
Am grünen Revier 30
49811 Lingen
0160-1590206
pressesauer@aol.com
http://www.tadc.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»