Auto News und Verkehrsnachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Auto und Verkehr

Okt
14

Zürich und Sacramento setzen auf reale Fahrzeiten

PTV stellt PTV Vision Data Center auf ITS World Congress in Orlando vor
Zürich und Sacramento setzen auf reale Fahrzeiten

Orlando/Karlsruhe, 14.10.2011. Detaillierte Informationen über real gemessene Reisezeitdaten sowie Geschwindigkeitsprofile erleichtern die Arbeit von Verkehrsmodellierern und steigern die Qualität ihrer Modelle. Beides stellt PTV seit Anfang dieses Jahres bereit. Die Städte Zürich und Sacramento gehören zu den ersten Kunden, die mit streckenfeinen Daten aus dem neu geschaffenen PTV Vision Data Center gearbeitet haben und nun ihre Projekte abschließen. Welche Vorteile die Daten bieten, erfahren Interessierte vom 16. bis 20. Oktober auf dem ITS World Congress in Orlando am PTV-Messestand, Standnummer 1832.

Seit Januar 2011 können Verkehrsexperten über eine webbasierte Plattform historische Reisezeitdaten von PTV beziehen. Die Daten werden von TomTom bereitgestellt. Die Plattform ist Teil des Produktportfolios des PTV Vision Data Centers, das darüber hinaus Kartendaten bietet. „Mit den Daten aus dem PTV Vision Data Center eröffnen wir unseren Kunden höchste Flexibilität sowie Detailtreue für ihre routenbezogenen Analysen“, erklärt Peter Möhl, Director Products & Data bei PTV. „In wenigen Schritten können sie über die Online-Plattform eine beliebige Route in 26 Ländern wählen, den gewünschten Zeitraum bestimmen, ein Zeitfenster definieren oder nach Tages- und Wochenzeiten unterscheiden.“ Über eine Schnittstelle können die Kunden die Daten dann in die Verkehrsplanungssoftware VISUM oder in die Simulationssoftware VISSIM einspielen und auf dieser Basis ihre Verkehrsmodelle validieren und kalibrieren. So geschehen im schweizerischen Zürich und im kalifornischen Sacramento.

Ideale Ergänzung für Kalibrierung

Die Fragestellungen der Verkehrsplanung und -technik sind vielfältig und komplex. Um sie bearbeiten zu können, etabliert die Stadt Zürich derzeit mit VISSIM ein Mikrosimulationsmodell des Zürcher Innenstadtverkehrs. Zur Kalibrierung des Simulationsmodells verwenden die Experten neben Detektorzähldaten auch die Daten aus dem PTV Vision Data Center. „Es bedeutet einen enormen Aufwand, aussagekräftige Erhebungen mit GPS-gestützten Daten zu machen“, sagt Dr. Christian Heimgartner von der Dienstabteilung Verkehr der Stadt Zürich und Projektleiter des neu erstellten Mikrosimulationsmodells. „Das PTV Vision Data Center bietet uns eine qualitativ hochwertige, zeit- und kostengünstige Alternative.“

Erst schauen, dann bauen

Auch in Kalifornien ist man zufrieden mit dem Angebot: Die Stadt Sacramento plant Baumaßnahmen für ein Autobahndreieck. Bevor die großen Bagger anrollen, haben Experten des Consultingunternehmens Fehr & Peers anhand von Geschwindigkeitsprofilen die Schwachstellen des Verkehrsmodells identifiziert. „Um es zu optimieren, flossen die Daten, die wir selbst von TomTom beziehen und anschließend für unsere Produkte aufbereiten, in VISUM und VISSIM“, erklärt Möhl. Übrigens: Wie Verkehrsmodellierer mit historischen Daten arbeiten können, präsentiert Möhl während des ITS World Congress bei seinem Vortrag in der Session „Using Historical GPS Data for Transportation Planning“. Dieser findet statt am Mittwoch, den 19. Oktober ab 13.30 Uhr Ortszeit im Raum Orange County Convention Center-South, S220C.

PTV Planung Transport Verkehr AG

Die PTV-Gruppe steht für zukunftsgerichtete Softwaretechnologien und Consulting zur Sicherung der Mobilität. Sie hilft den Menschen bei der Planung und Steuerung des Verkehrs, informiert über das Verkehrsgeschehen und unterstützt nachhaltig die optimale Nutzung von Ressourcen. Die konzernunabhängige Unternehmensgruppe gilt seit 1979 als führender Produkt- und Lösungsanbieter für die Reise-, Transport- und Verkehrsplanung.

Die weltweite Nachfrage hat für dynamisches Wachstum gesorgt: Heute arbeiten rund um den Globus über 700 Mitarbeiter an innovativen Kundenlösungen für die öffentliche Hand und Industrie. Der Hauptsitz in Karlsruhe mit enger Verbindung zu Forschung und Ausbildung ist Entwicklungs- und Innovationszentrum. Gleichzeitig ist die PTV mit Niederlassungen und Beteiligungsfirmen an vielen Standorten in Deutschland, Europa und auf allen Kontinenten zuhause.

In den Geschäftsfeldern Traffic Software, Transport Consulting und Logistics Software ist „PTV Technology“ Grundlage für viele Markenprodukte sowie für die eigenen, marktführenden Produktlinien map&guide und PTV Vision.

PTV. Die Verkehrsoptimierer.

PTV Planung Transport Verkehr AG
Kristina Stifter
Stumpfstraße 1
76131 Karlsruhe
kristina.stifter@ptv.de
07219651565
http://www.ptv.de

Andere Pressemitteilungen zu: Allgemein

«

»