Am 17. April beginnt die Motorrad-Saison

5. Motorrad StartUp Day im ADAC Fahrsicherheitszentrum Berlin-Brandenburg mit Stunts, Helikopterflügen und Schnuppertrainings
Am 17. April beginnt die Motorrad-Saison

Bereits zum fünften Mal eröffnet das ADAC Fahrsicherheitszentrum Berlin-Brandenburg in Linthe mit einem großen Motorrad-Tag die Biker-Saison. Am 17. April treffen sich von 10-16 Uhr wieder bis zu 5.000 Fahrer und Motorrad-Fans an der A9, um gemeinsam mit Freunden einen Sonntag lang den Frühling zu feiern, die frisch polierten Bikes zu präsentieren und sich bei Kurztrainings fit für den sicheren Start in die Saison 2011 zu machen.

Spektakuläre Stunts in einer Stahlkugel
In den vergangenen fünf Jahren hat sich der Motorrad StartUp Day zu einer der größten Motorrad-Veranstaltungen der Region und zu einem echten Kult-Event gemausert. Und auch im Jubiläumsjahr wird den Besuchern wieder eine Menge Biker-Spaß und Unterhaltung geboten: Quad-, Kart- und Segway-Fahren* oder im Off-Road-Taxi durchs Gelände.

Wer Lust hat, kann zu einem spektakulären Helikopter-Rundflug* starten. Und neben der Motorradsportgruppe der Berliner Polizei mit ihrer ausgefeilten Motorrad-Akrobatik bietet das belgische Stunt-Team von “Globe of Speed” atemberaubenden Thrill, wenn hartgesottene Fahrer durch eine riesige Stahlkugel sausen. Ein absolutes Highlight für jeden Motorrad-Enthusiasten. Wer wissen möchte, welche artistischen Kunststücke mit einem Motorrad überhaupt möglich sind, kann zusätzlich den mehrfachen Deutschen Trialmeister Horst Hofmann bei seiner Stunt-Show bewundern.

Kostenfreies Sicherheitspaket für alle Biker
Daneben wartet ein umfassendes Sicherheitspaket auf die Biker: Traditionell im Mittelpunkt stehen die Schnuppertrainings, um nach der langen Winterpause zentrale Bewegungsabläufe zu trainieren. Zusätzlich informiert das Präventionsteam der Brandenburger Polizei über wichtige Unfallrisiken und ein mobiler Leistungsprüfstand ermittelt die tatsächliche PS-Stärke der Maschinen. Zahlreiche Aussteller stellen zudem ihre neuesten Modelle vor und laden zu Probefahrten ein. Und nach den aufregenden Programmpunkten kann man sich an einem der vielen Imbiss-Stände stärken oder zu Fachgesprächen treffen.

Schirmherr des Motorrad-Tages ist der Potsdamer Polizeipräsident Rainer Kann, unterstützt wird die Veranstaltung von der Brandenburger Polizei und dem TÜV Rheinland, der während des ganzen Tages Schallpegelmessungen anbieten wird.

Bis Oktober für jeden das passende Trainingsangebot
Mit dem StartUp Day ist auch die Trainings-Saison in Linthe offiziell eröffnet. So können Fahranfänger und geübte Fahrer bis weit in den Oktober hinein ihre Künste am Lenker bei einem ADAC Motorrad Intensiv-, Perfektions-Training, Brems- oder Kurventraining weiter verbessern und Fahrspaß pur sicher erleben.

Weitere Informationen zum großen Biker-Tag am 17. April finden sich im Internet unterehe.
(* diese Angebote sind kostenpflichtig)
Über uns
Das ADAC Fahrsicherheitszentrum Berlin-Brandenburg wurde am 30.10.02 eröffnet. Mit 25 Hektar Fläche, 6 Kilometern Streckenlänge, 14 Fahrmodulen, hydraulischen Dynamikplatten und Off-Road-Gelände ist sie die größte und modernste Anlage ihrer Art in Europa. Über das ganze Jahr werden Sicherheitstrainings für Pkw-, Motorrad-, Lkw-, Bus- wie Off-Road-Fahrer angeboten. Das Zentrum befindet sich in Linthe, ca. 35 Minuten südlich von Berlin an der A9. Partner sind MICHELIN und TÜV Rheinland.

ADAC Fahrsicherheitszentrum Berlin-Brandenburg GmbH
Johanna Günther
Am Kalkberg 6
14822 Linthe
+49 (33844) 750 730

http://www.fahrsicherheit.de/linthe
J.Guenther@fahrsicherheit.de

Pressekontakt:
ADD PR | Jorzik & Ruisinger GbR
Oliver Jorzik
Gartenstraße 3
10115 Berlin
o.jorzik@add-pr.de
+49.(0)30.20 21 53 33
http://www.add-pr.de