Nachhaltigkeits-Unternehmer Marco Voigt besucht eROCKIT

Vorfreude auf das GREENTECH FESTIVAL 2024 in Berlin

Nachhaltigkeits-Unternehmer Marco Voigt besucht eROCKIT
Marco Voigt mit dem eROCKIT.

In wenigen Tagen ist es soweit. Vom 15. bis 17. Mai 2024 findet auf dem Berliner Messegelände das GREENTECH FESTIVAL statt. Für eROCKIT, Fahrzeughersteller und Technologieanbieter aus Berlin-Brandenburg, ist es ein Grund zu feiern. Marco Voigt, Gründer des GREENTECH FESTIVAL, besuchte kürzlich die Produktionsstätte von eROCKIT in Hennigsdorf bei Berlin.… mehr “Nachhaltigkeits-Unternehmer Marco Voigt besucht eROCKIT”

Camil Humackic: Der Ford Escort 77 – Mein Juwel unter den Oldtimern

Camil Humackic aus Berlin betrachtet den Ford Escort von 1977 als strahlendes Juwel in der Oldtimer-Szene.

Camil Humackic: Der Ford Escort 77 - Mein Juwel unter den Oldtimern
Camil Humackic Escort

Camil Humackic hat eine besondere Leidenschaft für einen Klassiker der Automobilgeschichte – den Ford Escort. Unter den vielen Fahrzeugen, die im Laufe der Zeit an Bedeutung gewonnen haben, sticht der Ford Escort 1977 hervor, der als Juwel unter den Oldtimern gilt. Dieses Modell verkörpert sowohl die Geschichte der Automobilindustrie als auch eine Generation von Enthusiasten, die mit Hingabe an der Erhaltung und Restaurierung dieser Fahrzeuge arbeiten.… mehr “Camil Humackic: Der Ford Escort 77 – Mein Juwel unter den Oldtimern”

Anhänger auf der Straße parken: nur zwei Wochen erlaubt

R+V-Infocenter: Frist beginnt erst neu nach Umparken

Anhänger auf der Straße parken: nur zwei Wochen erlaubt

Wiesbaden, 3. April 2024. Wohin mit einem Anhänger, wenn auf dem eigenen Grundstück kein Platz ist? Er darf auf der Straße stehen – aber höchstens zwei Wochen an derselben Stelle. Darauf macht das Infocenter der R+V Versicherung aufmerksam.

Öffentlicher Parkraum ist knapp, vor allem in Städten. Deswegen dürfen Anhänger höchstens 14 Tage lang an einem Ort stehen.… mehr “Anhänger auf der Straße parken: nur zwei Wochen erlaubt”

UTA Edenred erweitert Tankstellennetz in Irland und Nordirland mit Circle K

UTA Edenred erweitert Tankstellennetz in Irland und Nordirland mit Circle K
Rund 430 Circle K-Stationen können nun von UTA Kunden in der Republik Irland und Nordirland genutzt (Bildquelle: © Circle K)

– Rund 430 Circle K-Tankstellen stehen UTA Kunden jetzt in der Republik Irland und in Nordirland zur Verfügung

– Mit Nordirland kommt eine neue Region zum UTA Akzeptanznetz hinzu

– Neben Kraftstoffen können auch Schmierstoffe und Fahrzeugreinigungsdienste an den neuen Stationen bezogen werden

Kleinostheim – UTA Edenred, einer der führenden Mobilitätsdienstleister in Europa und Teil der Edenred-Gruppe, hat sein europäisches Tankstellennetz mit Stationen in der Republik Irland und Nordirland erweitert.… mehr “UTA Edenred erweitert Tankstellennetz in Irland und Nordirland mit Circle K”

Ladedauer von Elektrofahrzeugen als entscheidender Wirtschaftlichkeitsfaktor

Shell Fleet Solutions informiert über die Effizienz verschiedener Ladelösungen und die Vorteile einer intelligenten Ladekarten-Lösung

Ladedauer von Elektrofahrzeugen als entscheidender Wirtschaftlichkeitsfaktor

Fuhrparkmanager stehen vor vielen Fragen, wenn es um die Auswahl von geeigneten Elektrofahrzeugen geht. Von besonderer Bedeutung ist dabei die Ladezeit der Fahrzeuge, die eine zentrale Herausforderung für ein wirtschaftlich effizientes und transparentes Flottenmanagement darstellt.

Welche Lademöglichkeiten gibt es und wie wirtschaftlich sind sie?

– Normale Steckdose: Ladeleistung zwischen 2 kW und 3 kW, Kosten etwa 15 Euro für ein Elektroauto mit 40 kWh Batteriekapazität, Ladedauer: 12 bis 16 Stunden,

– Ladestationen: Sicherer als normale Steckdosen, variierende Ladezeiten je nach Modell und Batteriekapazität,

– Schnellladestationen: Ladeleistung von 22 kW bis 50 kW, Aufladen auf 80 % in etwa 30 Minuten,

– Ultraschallstationen: Ladeleistung über 150 kW, 80 % Batteriekapazität in weniger als 30 Minuten.… mehr “Ladedauer von Elektrofahrzeugen als entscheidender Wirtschaftlichkeitsfaktor”

Mobilitätsverband: UNTERNEHMEN MOBIL – Elektromobilität

Informationsgeladen, nachhaltig, digital / Wissensmagazin mit Titelthema Elektromobilität & mehr / Mit: Antriebsarten für Fahrzeuge aus Sicht der Wissenschaft, TCO bei E-Fahrzeugen, Terminen /

Mobilitätsverband: UNTERNEHMEN MOBIL - Elektromobilität
Die aktuelle Ausgabe des Onlinemagazins Unternehmen mobil beleuchtet das Thema Elektromobilität

Mannheim, im März 2024. Unter dem Titelthema „Elektromobilität & mehr“ ist die fünfte Ausgabe des Wissensmagazins des Bundesverbands Betriebliche Mobilität e.V. (BBM) erschienen. Die Elektrifizierung der Fuhrparks ist ein Top-Thema in den Unternehmen.… mehr “Mobilitätsverband: UNTERNEHMEN MOBIL – Elektromobilität”

Pedalieren mit 100 km/h: Dieses Bike begeistert die Schweiz

Pedalieren mit 100 km/h: Dieses Bike begeistert die Schweiz
Das eROCKIT in der Schweiz.

Innovation auf zwei Rädern gab es drei Tage lang in der Schweiz zum Erleben. eROCKIT war mit einer Roadshow zu Gast in Brunnen am Vierwaldstättersee. Dort hatte man zu ecovolta eingeladen, dem langjährigen Schweizer Partner in Sachen Batterietechnologie. In interessanten Vorträgen informierten die beiden Unternehmen über ihre Zusammenarbeit. Highlights waren natürlich die Probefahrten mit den innovativen Bikes.… mehr “Pedalieren mit 100 km/h: Dieses Bike begeistert die Schweiz”

Robert Ratkovic über Fahrräder als Kapitalanlagen: Einblick in innovative Mobilität

Robert Ratkovics Leidenschaft für Technologie, Lifestyle und Elektrofahrräder

Robert Ratkovic über Fahrräder als Kapitalanlagen: Einblick in innovative Mobilität
Robert Ratkovic

Investitionen in Sachwerte gewinnen angesichts eines turbulenten Finanzmarktes zunehmend an Bedeutung. Robert Ratkovic, ein Pionier auf dem Gebiet der Investitionen in Fahrräder, betrachtet die Zweiräder nicht nur als praktisches Fortbewegungsmittel, sondern auch als wertvolle Kapitalanlagen. Er versteht es, die Leidenschaft für Fahrräder mit der Effizienz der Kapitalverwaltung zu verbinden, und bringt Licht in die Vorteile, die Fahrräder als Anlageobjekte bieten.… mehr “Robert Ratkovic über Fahrräder als Kapitalanlagen: Einblick in innovative Mobilität”

Delta bringt 500 kW DC-Ultra-Schnellladesäule UFC 500 für öffentliches Laden und kommerzielle Nutzfahrzeuge auf den Markt

Das hervorragende Verhältnis von Ladeleistung zu Stellfläche des UFC 500 ermöglicht es Betreibern von Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge, die Nachfrage nach hoher Ladeleistung zu decken sowie den Platzbedarf zu reduzieren

Delta bringt 500 kW DC-Ultra-Schnellladesäule UFC 500 für öffentliches Laden und kommerzielle Nutzfahrzeuge auf den Markt
Deltas 500 kW DC-Ultra-Schnellladesäule UFC 500 (Bildquelle: @ Delta Electronics)

AMSTERDAM, 21. März 2024 – Delta, ein weltweit führender Anbieter im Bereich Energiemanagement und nachhaltigen, IoT-basierten Lösungen, kündigte heute die Markteinführung seiner 500 kW DC-Ultra-Schnellladesäule für Elektrofahrzeuge, UFC 500, an.… mehr “Delta bringt 500 kW DC-Ultra-Schnellladesäule UFC 500 für öffentliches Laden und kommerzielle Nutzfahrzeuge auf den Markt”

Innovatives Reinigungswerkzeug von Tunap macht Klimaanlagenreinigung mit airco well noch einfacher

Innovatives Reinigungswerkzeug von Tunap macht Klimaanlagenreinigung mit airco well noch einfacher

Tunap, eines der führenden Unternehmen in der Herstellung von Aerosolen, Schmierstoffen und Reinigern für industrielle und technische Anwendungen, ergänzt sein bewährtes Auto-Klimaanlagenreinigungs-System airco well um ein innovatives Werkzeug zur Reinigung der Pollenfilterbox. Die neue airco well 998-Anwendung besteht aus einem einzigartigen Reinigungswerkzeug, ergänzt um den ECARF-zertifizierten 998 Hygiene-Reiniger und ein spezielles Reinigungstuch, die im Paket geliefert werden. Mit der Anwendung lässt sich die Pollenfilterbox effektiv und einfach in einem einzigen Arbeitsgang reinigen.… mehr “Innovatives Reinigungswerkzeug von Tunap macht Klimaanlagenreinigung mit airco well noch einfacher”