Elektrofahrzeuge zum Mieten

Hertz und Renault planen Kooperation in Europa
Elektrofahrzeuge zum Mieten

Fahrt frei für Mietwagen mit Elektroantrieb: Gleich vier neue Modelle des Fahrzeugherstellers Renault sollen ab Anfang 2012 die europäische Green Collection von Hertz bereichern. Auch an den Stationen des Carsharing-Clubs “Connect by Hertz” werden die emissionsfreien E-Modelle Twizy, Zoe, Fluence Z.E. und Kangoo Z.E. zum Einsatz kommen. Hertz und Renault haben auf dem Genfer Autosalon eine entsprechende Absichtserklärung unterzeichnet.

Rund 500 Elektrofahrzeuge von Renault will der Autovermieter in seiner Flotte bereitstellen. “Mit dieser Kooperation setzen wir unser Engagement für umweltbewusste Mobilität im Mietwagengeschäft weiter fort. Renault ist ein hervorragender Partner, um umweltfreundliche Elektrofahrzeuge für unter-schiedliche Anforderungen auf den Markt zu bringen”, erklärt Mark P. Frissora, Chairman und CEO von Hertz Global Holdings.

Speziell für den Stadtverkehr konzipiert ist der kleine Cityflitzer Twizy. Für längere Strecken taugt der Kleinwagen Zoe. Als eines der ersten Autos ist der wendige Viertürer für das “Quick-Drop-System” ausgelegt. Binnen drei Minuten kann die Batterie an einer Servicestation gegen einen geladenen Akku ausgetauscht werden. Ein umfangreiches Platzangebot und hoher Fahrkomfort zeichnet die Modelle Kangoo und Fluence aus: In der neuen Elektroversion sind Kunden sowohl im Kompaktvan als auch im Familienwagen komfortabel und emissionsfrei unterwegs.

Hertz ist die traditionsreichste Autovermietung der Welt. Kein anderer Anbieter wird von Privat- und Geschäftskunden häufiger genutzt. Hertz setzt Maßstäbe mit seinen Produkten und Services, wie dem eigens entwickelten portablen Navigationssystem Hertz NeverLost, dem Loyalitätsprogramm Hertz #1 Club Gold oder dem Exklusiv-Service, mit dem man nonstop vom Flieger in den Mietwagen gelangt. Das Unternehmen feierte 2008 sein 90-jähriges Jubiläum und unterhält rund 8.200 Stationen in 146 Ländern. Rund um den Globus steht eine auf die Bedürfnisse der Kunden zugeschnittene Fahrzeugflotte bereit, die durch die Fun Collection, Green Collection und Prestige Collection abgerundet wird. In Deutschland ist Hertz mit mehr als 300 Stationen vertreten und bietet über die Pkw-Flotte hinaus auch ein umfassendes Angebot an Nutzfahrzeugen, das vom Kleintransporter bis zur 40-Tonnen-Sattelzugmaschine reicht.

Hertz Autovermietung
Blaschke
Hainer Weg 48
60599 Frankfurt am Main
069/91 33 31 -0

www.hertz-presse.de

Pressekontakt:
Semnar & Wolf Kommunikation
Daniel Blaschke
Hainer Weg 48 60599
Frankfurt am Main
hertz@swk-ffm.de
069/91 33 31 -0
http://swk-ffm.de