Elektromobilität Made in Hamburg: KARABAG-Elektrofahrzeuge an Spitzenunternehmen der Hamburger Wirtschaft übergeben

Als Umwelthauptstadt schafft Hamburg Tatsachen: Das gilt auch und besonders in Sachen Elektromobilität. So ist hier nicht nur mit der KARABAG-GmbH der deutschlandweit erfolgreichste Hersteller von Elektroautomobilen ansässig (mit bereits über 250 Elektrofahrzeugen auf der Straße), vor wenigen Monaten wurde in Hamburg auch das Projekt “HH=WISE” in Zusammenarbeit mit dem Bundesverkehrsministerium gestartet. Am Donnerstag, den 7. April 2011 wurden in der KARABAG-Zentrale in Hamburg-Lokstedt die ersten 20 Elektrofahrzeuge an führende Vertreter der Hamburger Wirtschaft ausgeliefert.
Elektromobilität Made in Hamburg: KARABAG-Elektrofahrzeuge an Spitzenunternehmen der Hamburger Wirtschaft übergeben

Das Projekt HH=WISE (WISE steht für “Hamburger Wirtschaft setzt auf Elektromobilität”) beinhaltet die Einbringung und Nutzung von Elektrofahrzeugen im Hamburger Wirtschaftsverkehr.

“Die Übergabe der Karabag-Elektrofahrzeuge an namhafte Unternehmen und Institutionen aus der Hamburger Wirtschaft – wie z.B. die Airbus Operations GmbH, das UKE oder die Aurubis AG – stellt einen wichtigen Meilenstein für die Strategie Hamburgs dar, als moderner und zukunftsgerichteter Wirtschaftsstandort auch bereits in einem frühen Stadium auf Elektromobilität zu setzen”, freut sich Sirri Karabag, Geschäftsführer und Gründer der KARABAG-GmbH. “Die heute übergebenen Fahrzeuge werden im harten Dauertest beweisen, dass Elektrofahrzeuge weit mehr sind als nur Spaßmobile. Denn in der Wirtschaft zählt vor allen Dingen Zuverlässigkeit und Wirtschaftlichkeit. Ich bin mir sicher, dass die heute übergebenen Karabag-Fiorinos diesen Alltagstest meistern werden.”

Von im letzten Jahr 541 zugelassenen Elektrofahrzeugen kommen 250 von uns. Wir sind damit vor allen großen Konzernen in Deutschland der Marktführer. Wir bieten keine Projekte oder Prototypen, sondern reale Fahrzeuge für ganz reale Anforderungen. Sowohl unsere Kleinwagen als auch unsere Transporter haben sich sicher im Alltag bewährt. Es macht mich als Unternehmer sehr stolz, heute den wichtigsten Hamburger Unternehmen und Institutionen Elektrofahrzeuge Made in Hamburg übergeben zu dürfen.”

Nach der feierlichen Übergabe der Fahrzeuge konnten sich die Gäste dann noch von einer weiteren technischen Innovation der KARABAG-GmbH vor Ort überzeugen. Aufgeladen werden die Elektrofahrzeuge künftig nämlich nicht mehr über Stecker und Steckdose, sondern einfach und sauber über eine Induktionsspule hinter dem Nummernschild.

Die KARABAG-GmbH und ihre Elektrofahrzeuge

Die KARABAG-GmbH liefert die ersten homologierten und daher alltagstauglichen Elektrofahrzeuge für den deutschen Markt. Homologiert bedeutet, dass diese Fahrzeuge allen technischen Anforderungen entsprechen, für den deutschen und auch europäischen Markt uneingeschränkt zulassungsfähig sind und von Jedermann sofort gefahren werden können. Es handelt sich also nicht um Testobjekte, sondern um in Serie produzierte Fahrzeuge.

Als erste Elektrofahrzeuge in Deutschland haben die Fahrzeuge der KARABAG-GmbH eine Doppelgarantie, nämlich die Herstellergarantie und die E-Drive Garantie von der Europe Assistance.

Die Produktpalette der KARABAG-GmbH umfasst das Allroundtalent Fiorino E, ein ideales Fahrzeug u.a. für Handwerksbetriebe, Kurierfahrer oder Familien. Der Fiorino E wird serienmäßig u.a. mit ABS, doppelseitig verglaster Hecktür, 15″-Reifen, Wärmeschutzverglasung, verstellbaren Außenspiegeln und vielem mehr geliefert. Weiter geht es mit dem Doblo E als weiterer, etwas größerer Kleintransporter, einem Scudo E als Vertreter der sogenannten VITO-Klasse und schließlich dem Ducato E in allen Größen und Gewichtsklassen (bis 4 Tonnen zul. Gesamtgewicht) als Vertreter der Sprinterklasse. Somit bietet die KARABAG-GmbH als einziger europäischer Anbieter eine stufenlose und vollständige LCV (Light Commercial Vehicle)-Palette als Elektrofahrzeuge an.

Das kleine, aber leistungsmäßig ganz große Karabag-Flagschiff ist der Karabag 500E. Klein, weil er das ideale Stadtauto ist, groß, weil er ein komplett ausgestattetes Fahrzeug mit ABS, 4 Airbags, Servolenkung, elektrischen Fensterhebern, Radio mit MP3 und vielem mehr ist und dazu noch Platz für bis zu 4 Personen bietet.

Die Elektrofahrzeuge von Karabag schnurren zwar leise über die Straßen, aber langsam sind sie deshalb noch lange nicht. Der Fiorino E und seine großen Brüder erreichen eine Geschwindigkeit von bis 140 km/h. Der kleine 500E steht ihnen darin kaum nach, er bringt 110 km/h auf die Straße.

Die KARABAG Elektrofahrzeuge GmbH aus Hamburg ist deutschlandweit der erfolgreichste Hersteller von Elektroautomobilen

KARABAG Elektroautomobile
Sirri Karabag
Stresemannallee 116
22529 Hamburg
040 – 54 88 78-0

http://elektroauto.karabag.de
info@karabag.de

Pressekontakt:
Dederichs Reinecke und Partner
André Schmidt
Schulterblatt 58
20357 Hamburg
andre.schmidtr@dr-p.de
040 / 209198223
http://www.dr-p.de