NAVTEQ ermittelt verkehrsreichste Gebiete in Deutschland

NAVTEQ Traffic: Rangliste deutscher Städte mit höchstem Verkehrsaufkommen zur Rush Hour

Genf – 1. März 2011 – NAVTEQ, der weltweit führende Anbieter digitaler ortsabhängiger Kartendaten und Verkehrsinfos zur Fahrzeugnavigation, für ortsbezogene Dienste und mobile Werbung, ermittelt aus seinen Verkehrsmeldungen die zehn Städte in Deutschland mit dem höchsten Verkehrsaufkommen während der “rush hour”. Ganz vorne mit dabei: das Ruhrgebiet, Berlin und Hamburg.

NAVTEQ Traffic wurde erst kürzlich vom TÜV Rheinland zertifiziert: das Institut belegt, dass von NAVTEQ Traffic 95 Prozent aller Staus korrekt erfasst wurden. NAVTEQ Traffic verfügt in Deutschland über das größte und umfangreichste Netzwerk an Verkehrsdatenquellen.

Das Ranking der verkehrsreichsten Gebiete basiert auf den Stoßzeiten, die morgens, mittags und nachmittags auf Hauptverkehrsstraßen, Autobahnen und Nebenstraßen vorkommen. Dabei wurden als Verspätungen die Zeiten definiert, die man für eine Strecke länger braucht als normalerweise. Die Gebiete mit den meisten Verkehrsstaus während des Berufsverkehrs sind:

1. Das Ruhrgebiet
2. Berlin
3. München
4. Hamburg
5. Frankfurt
6. Düsseldorf
7. Köln
8. Stuttgart

“Wenn es um Verkehr und Verkehrsinformationen geht, arbeiten teilweise Physiker aber auch Soziologen mit”, kommentiert Andreas Erwig, Head of NAVTEQ Traffic Europe.
“Die Liste der verkehrsreichsten Städte kommt über eine komplexe Formel zu Stande. Diese bezieht die Bevölkerungsdichte ein – die im Fall des Ruhrgebiets etwa 3.000 Einwohner pro Quadratkilometer beträgt und somit dicht an der Bevölkerungsdichte von London und Paris liegt. Ebenso wird auch das Stadtdesign berücksichtigt, also der öffentliche und private Verkehr, oder physische Hindernisse. Dazu zählen zum Beispiel großflächige Gewässer und Brücken, die Wetterlage und Zeit sowie unvorhersehbare Ereignisse fließen in die Berechnung ein. Und um alles noch komplizierter zu machen, muss man auch noch berücksichtigen, wie einzelne Fahrer auf all diese Ereignisse reagieren würden.”

NAVTEQ Traffic liefert Verkehrsinformationen zur aktuellen Verkehrslage, die dem Fahrer eine bessere Routenplanung ermöglichen, um Zeit, Benzin und die Nerven zu schonen.

In Deutschland verfügt NAVTEQ Traffic über das weltweit größte Netzwerk an Verkehrsdatenquellen. Dazu zählen sogenannte GPS-Spurdaten und eigene Sensoren. Aber auch die ereignisbezogene Meldungen fließen mit ein, 24 Stunden an 7 Tagen die Woche. TÜV Rheinland zeichnet NAVTEQ Traffic mit dem “sehr gut”-Zertifikat aus. Die Tests zeigten, dass NAVTEQ 95 Prozent der Verkehrsereignisse (Staus oder stockender Verkehr) auf deutschen Straßen korrekt ermittelte.

Über NAVTEQ
NAVTEQ ist der weltweit führende Anbieter von digitalen Kartendaten, Verkehrsinfos und standortbezogenen Daten zur Navigation, für ortsbezogene Dienste (Location Based Services) und für mobile Werbung. NAVTEQ bietet detaillierte Karteninformationen und Inhalte für die im Fahrzeug installierten Navigationssysteme, für tragbare Geräte, internetbasierte Routenplaner und Applikationen sowie Behörden- und Geschäftslösungen. Das Unternehmen wurde 1985 gegründet und feiert in diesem Jahr 25-jähriges Jubiläum. Der Firmensitz ist in Chicago, Illinois. NAVTEQ beschäftigt rund 5.400 Mitarbeiter und verfügt über 214 Büros in 49 Ländern. Weitere Informationen finden sich im Internet unter http://www.navteq.com.

NAVTEQ
Gunilla Bemmer
Otto-Volger-Straße 1
65843 Sulzbach
069 2443292-56

gunilla.bemmer@hillandknowlton.com

Pressekontakt:
Hill & Knowlton Communications GmbH
Gunilla Bemmer
Schwedlerstraße 6
60314 Frankfurt am Main
gunilla.bemmer@hillandknowlton.com
069 244 3292-56
http://www.hillandknowlton.de