NAVTEQ nimmt weitere Elektrofahrzeug-Tankstellen (EF-Tankstellen) in sein “grünes Portfolio” auf

NAVTEQ liefert mehr Attribute und Infos für umweltschonendes Fahren als andere Anbieter von Kartendaten

Genf – 1. März 2011 – NAVTEQ, der weltweit führende Anbieter digitaler ortsabhängiger Kartendaten und Verkehrsinfos zur Fahrzeugnavigation, für ortsbezogene Dienste und mobile Werbung stellt seine neuen Inhalte rund um Tankstellen für Elektrofahrzeuge (EF) vor und erweitert damit sein “grünes” Portfolio.

NAVTEQ trägt mit Standortinhalten dazu bei, dass sich Fahrer von Elektrofahrzeugen weniger Gedanken machen über die Entfernung zur nächsten Auflade-Möglichkeit. Über die Inhalte des “grünen” Portfolios können EF-Anwendungen hierfür die genaue Entfernung ermitteln. Darüber hinaus erweitert das Unternehmen sein Portfolio an Treibstoff-Typen: Inzwischen sind mehr als 5.000 verifizierte EF-Tankstellen in ganz Europa erfasst und täglich kommen neue hinzu. Die neuen Funktionen, einschließlich Informationen über private Zufahrtmöglichkeiten, Anschluss- oder Stromversorgungstypen, Anzahl der Anschlüsse, Öffnungszeiten und Zahlungsmethoden sind ab sofort mit dem neuesten Release vorhanden.

Infolge des Marktwachstums mit Elektrofahrzeugen erweitert NAVTEQ sein Angebot um zusätzliche “dynamische” Informationen, dazu zählt etwa auch die Verfügbarkeit eines spezifischen Aufladeports zu einem bestimmten Zeitpunkt. Das “grüne NAVTEQ-Content-Portfolio” führt auch zu Treibstoffersparnissen dank “Green Routing”-Anwendungen: Dabei wird die Route mit der höchsten Treibstoffeffizienz berechnet. Auch Funktionen wie “Green Driving” tragen zur Spritersparnis dazu bei. Fahrer erhalten von der Anwendung Tipps für ein reibungsloses Beschleunigungs- und Bremsverhalten sowie über die Wahl des optimalen Gangs. Verbraucher sind wiederum bereit, solche Öko-Anwendungen zu nutzen: Eine von NAVTEQ in Auftrag gegebene Studie* zeigt, dass bei einer potenziellen Treibstoffersparnis von 6 bis 10 Prozent mehr als die Hälfte der Fahrer bereit wären, Green Routing- oder Green Driving-Funktionen einzusetzen.

*NAVTEQ Green Driving Survey – September 2010

Rund um “grüne Navigationsanwendungen” liefert NAVTEQ exakte Daten und Inhalte. Dazu zählen: Geschwindigkeitsdaten in 69 Ländern, Hinweise zu Kurven in 42 Ländern, Angaben über Gefälle und Höhen in 20 Ländern und Verkehrsampeln in 39 Ländern. NAVTEQ Traffic und NAVTEQ Traffic Patterns sind ein wichtiger Bestandteil der “grünen Anwendungen”. Im Bereich Traffic deckt NAVTEQ über 5 Kontinente ab.

“NAVTEQ hilft seinen Kunden dabei, den neuesten gesetzlichen Vorschriften und der Nachfrage von Verbrauchern in schnelllebigen Märkten gerecht zu werden”, sagt Frank Pauli, Vice President NAVTEQ Product Management EMEA. “Unser Ziel ist es, unsere Position auszubauen mit neuen und innovativen Produkten sowie unterschiedlichen Ansätzen zur Reduktion der CO2-Emissionen und des Treibstoffverbrauchs.”

Ob Fahrer versuchen, ihre Fahrt von A nach B so effizient wie möglich zu gestalten oder ob sie ihr Fahrzeug so effizient wie möglich nutzen möchten, NAVTEQ unterstützt dies. Das Unternehmen verfolgt ehrgeizige Expansionspläne und plant, das “grüne Portfolio” um weitere Funktionalitäten auszubauen, damit Kunden der wachsenden Nachfrage von Verbrauchern nach “grünen” Anwendungen begegnen können.

Über NAVTEQ
NAVTEQ ist der weltweit führende Anbieter von digitalen Kartendaten, Verkehrsinfos und standortbezogenen Daten zur Navigation, für ortsbezogene Dienste (Location Based Services) und für mobile Werbung. NAVTEQ bietet detaillierte Karteninformationen und Inhalte für die im Fahrzeug installierten Navigationssysteme, für tragbare Geräte, internetbasierte Routenplaner und Applikationen sowie Behörden- und Geschäftslösungen. Das Unternehmen wurde 1985 gegründet und feiert in diesem Jahr 25-jähriges Jubiläum. Der Firmensitz ist in Chicago, Illinois. NAVTEQ beschäftigt rund 5.400 Mitarbeiter und verfügt über 214 Büros in 49 Ländern. Weitere Informationen finden sich im Internet unter http://www.navteq.com.

NAVTEQ
Gunilla Bemmer
Otto-Volger-Straße 1
65843 Sulzbach
069 2443292-56

gunilla.bemmer@hillandknowlton.com

Pressekontakt:
Hill & Knowlton Communications GmbH
Gunilla Bemmer
Schwedlerstraße 6
60314 Frankfurt am Main
gunilla.bemmer@hillandknowlton.com
069 244 3292-56
http://www.hillandknowlton.de