Auto News und Verkehrsnachrichten

Kostenlose Pressemitteilungen zu Auto und Verkehr

Jun
26

Großeinkauf im Baumarkt: Anhänger richtig beladen

R+V-Infocenter rät Anfängern zur Übungsfahrt Wiesbaden, 26. Juni 2020. Holzplatten, Gartenmöbel, Beton: Wer sperrige oder schwere Teile im Baumarkt kauft, kann sich dort oft einen Anhänger für den Transport ausleihen. Doch das R+V-Infocenter warnt: Beim Beladen und Fahren gibt es einiges zu beachten – vor allem wenn die Heimwerker keine Erfahrung mit Gespannen haben. Überladung … Weiterlesen »

Jun
26

Urlaub in Corona-Zeiten: Sicher mit dem Wohnwagen unterwegs

ARAG Experten über Vorschriften bei Pkw-Anhängerkupplungen Mit dem Auto in die Sommerferien – in Corona-Zeiten eine der beliebtesten Urlaubsvarianten. Wohl dem, der einen Wohnwagen sein Eigen nennt. Doch so mancher Pkw muss nun Schwerstarbeit leisten. Wer das Familienauto bis zur Grenze der Belastbarkeit vollpackt, muss sich auf ein ganz neues Beschleunigungsverhalten und viel längere Bremswege … Weiterlesen »

Sep
13

Sicherheitsabstand bei Regen: Längeren Bremsweg einplanen

R+V24: Führerscheinwissen im Test Wiesbaden, 13. September 2016. Den Sicherheitsabstand nicht eingehalten und dem plötzlich bremsenden Vordermann aufgefahren: Das ist eine der häufigsten Ursachen für einen Unfall. Bei Regen müssen Autofahrer den Abstand sogar noch vergrößern, weil der Bremsweg auf nasser Fahrbahn deutlich länger wird. Das gilt auch in Ortschaften. “In unserer aktuellen Umfrage zum … Weiterlesen »

Feb
23

Nokian eLine 2 AA-Klasse Sommerreifen – große Sicherheit

Der neue AA-Klasse Nokian eLine 2 Sommerreifen bietet die beste Klasse A des Reifenlabels im Nassgriff und Kraftstoffverbrauch Nokian eLine 2 Sommerreifen: beste Klasse A im Nassgriff und Kraftstoffverbrauch Foto: Nokian Tyres Zuverlässige Top-Performance unter allen Wetterbedingungen und grünere Mobilität bringt der Premium-Sommerreifen Nokian eLine 2 von Nokian Tyres, dem nördlichsten Reifenhersteller der Welt. Das … Weiterlesen »

Apr
17

Defekte Stoßdämpfer, Federn, Bremsen, Reifen sind gefährlich

Viel längerer Bremsweg des Autos, großes Sicherheitsrisiko in der Kurve. 14,2 Prozent der Pkw haben Mängel am Fahrwerk Defekte Stoßdämpfer und Federn sollte der Mechaniker auswechseln und neue einbauen Foto: KYB Verschlissene Stoßdämpfer, defekte Federn, schwache Bremsen und schlechte Reifen sind mehr als gefährlich, nicht zuletzt dann, wenn alles zusammen kommt. Der Bremsweg ist viel … Weiterlesen »

Sep
25

Stoßdämpfer und Federn überprüfen beim Winterreifenwechsel

Defekte Stoßdämpfer verlängern Bremsweg um 20 Prozent / 22 Prozent der Autos fahren mit defekten Stoßdämpfern laut Fahrwerksspezialist KYB Stoßdämpfer und Federn regelmäßig überprüfen und auswechseln lassen Foto: KYB Wer mit defekten Stoßdämpfern fährt, schwebt in großer Gefahr! Denn defekte Stoßdämpfer verlängern den Bremsweg um 20 Prozent. Sechs Meter größer ist der Bremsweg schon bei … Weiterlesen »

Jul
31

Defekte Stoßdämpfer und Federn sind lebensgefährlich

20 Prozent längerer Bremsweg bei kaputten Stoßdämpfern / 22 Prozent aller Autos fahren mit verschlissenen Stoßdämpfern Defekte Stoßdämpfer: Räder verlieren den Kontakt Foto: Michael B. Rehders / KYB Defekte Stoßdämpfer verlängern den Bremsweg um 20 Prozent. Unfallgefahr droht bei einer Notbremsung, genauso wie bei schlechten Bremsen. Das Auto kann ins Schleudern kommen oder ausbrechen in … Weiterlesen »

Dez
21

TRW Cotec

Volle Bremsleistung schon bei den ersten Stopps Neuwied, Dezember 2011 – Für mehr Sicherheit beim Autofahren hat TRW Automotive Aftermarket mit TRW Cotec eine neue Oberflächenbeschichtung für Bremsbeläge entwickelt. TRW-Bremsbeläge mit der neuen Silikatbeschichtung haben eine höhere Bremsleistung während der Einfahrzeit. Der Fahrer spürt das durch ein besseres Pedalgefühl und stärkere Bremsverzögerung in der Phase … Weiterlesen »

Jun
21

Stoßdämpfer und Federn überprüfen vor der Urlaubsreise

22 Prozent aller Autos fahren mit defekten Stoßdämpfern, warnt Stoßdämpferspezialist KYB Mit defekten Stoßdämpfern ist der Bremsweg bis zu 6,1 Meter länger, in der Kurve kann das Auto von der Straße abkommen. Beim Ausweichen gerät der Wagen schnell ins Schleudern, weil die abgenutzten Stoßdämpfer die Räder nicht fest genug auf den Boden drücken. Das haben … Weiterlesen »

Jun
07

Reifen prüfen vor der Urlaubsreise

Sicher fahren und Sprit sparen mit Nokian-Öko-Reifen Fahren Sie sicher und sparen Sprit – überprüfen Sie Luftdruck und Zustand Ihrer Reifen. Jedes zweite Auto ist mit falschem Luftdruck unterwegs, warnt der Reifenhersteller Nokian Tyres. Das kann fatale Folgen haben. Hohe Sommertemperaturen, schweres Gepäck und schnelles Tempo beanspruchen die Pneus stark. 143 215 Reifenpannen verzeichnet die … Weiterlesen »